StartseiteBeruf und KarriereAusbildung in Gewaltfreier Kommunikation

Ausbildung in Gewaltfreier Kommunikation: OnPrNews.com

Lernen Sie, andere Menschen von Herzen zu verstehen

Auch in 2023 findet unsere beliebte Ausbildung in Gewaltfreier Kommunikation mit Eberhard Schererz als Dozent statt: Bereits schon im Februar und März starten die ersten wöchentlichen, berufsbegleitenden Fortbildungen in unserem Seminar-Gästehaus in Hassenroth im Odenwald.
Sie haben die Gewaltfreie Kommunikation in einer Einführung bereits kennen gelernt und möchten nun Ihre Erfahrung damit vertiefen?
Perfekt! Damit erfüllen Sie schon die wichtigste Voraussetzungen für diese Ausbildung (die weiteren können Sie auf unserer Website nachlesen). Nach Beendigung des Kurses sind Sie in der Lage, die besondere Haltung, die die Gewaltfreie Kommunikation prägt, sowohl im privaten als auch im beruflichen Umfeld zu leben und zudem die Grundlagen in Einführungskursen, Seminaren oder Vorträgen zu vermitteln.

Das beinhaltet die Ausbildung:

Wiederholung und Vertiefung der Grundlagen des Modells der Gewaltfreien Kommunikation
– Beobachtungen ohne Bewertung ausdrücken
– Gefühle wahrnehmen und ausdrücken
– Bedürfnisse erkennen und ausdrücken
– Klare Bitten und Strategien entwickeln
– Grundannahmen und Menschenbild der Gewaltfreien Kommunikation
– Integration der gewaltfreien Haltung
– Vertiefende Schlüsselunterscheidungen

Mich selbst offen und ehrlich ausdrücken
– Selbsteinfühlung
– Umgang mit Wut und Ärger
– Freundschaft schließen mit dem inneren Wolf
– Transformation von Verhaltensmustern: Glaubenssatzarbeit

Auf den Anderen emphatisch eingehen
– Die Kraft empathischen Zuhörens
– Das „4-Ohren-Modell“
– „Giraffentanz“
– Umgang mit einem „Nein“
– Umgang mit Kritik und Angriffen

Gewaltfreie Kommunikation und sozialer Wandel
– Gewaltfreie Kommunikation in Schulen, Kindergärten, Organisationen und Unternehmen
– Gewaltfreie Kommunikation im Gruppenprozess leben

Methoden
– Teilnehmerzentrierte Seminarleitung
– Dialogische Gespräche
– Rollenspiele zu Anliegen der Teilnehmenden aus dem beruflichen und persönlichen Bereich
– Prozessorientierte Plenumsarbeit
– Achtsamkeitsübungen und Körperarbeit zur Förderung der empathischen Haltung
– Unterstützungspartnerschaften unter den Teilnehmenden zwischen den Blöcken

Diese Fortbildung kann der Beginn oder auch ein Baustein für die Ausbildung zum*r Trainer*in für Gewaltfreie Kommunikation nach den Richtlinien des Center for Nonviolent Communication sein. Allerdings führt sie nicht automatisch zur Zertifizierung als Trainer*in, da dies ein umfassender Prozess ist! Sollten Sie sich dafür interessieren, wird Sie Eberhard Schererz gerne darüber informieren.

Das Bergsträßer Institut für ganzheitliche Entspannung und Kommunikation (B.I.E.K.) ist ein zertifiziertes Ausbildungsinstitut im Bereich der Entspannungstechniken, Stress Prophylaxe und des Betrieblichen Gesundheitswesens. Leiterin ist Silvia Duske (Dipl. soz.Arb., Management Coach und Heilpraktikerin für Psychotherapie). Das Institut ist bekannt geworden durch die sehr praxisnahen Ausbildungsgänge für Entspannungstherapeuten. Es bietet ein umfangreiches Programm von Ausbildungen für Selbständige im Bereich der Prävention sowie für Mitarbeiter von Unternehmen, öffentlichen Institutionen und Verwaltungen im Bereich der Stressprävention. Das Unternehmen wurde im Juli 2015 nach ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Kontakt
B.I.E.K.
Martin Duske
Promenadenstrasse 10-12
64625 Bensheim
06251780686
martin.duske@biek-ausbildung.de
https://www.biek-ausbildung.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Lesen Sie mehr zum Thema

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Onprnews.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

- Artikel teilen -

Erkunden Sie ähnliche Artikel wie Ausbildung in Gewaltfreier Kommunikation

Digitale Nomaden: Freiheit und Abenteuer – Mit dem Coaching von Michael Kotzur Digitaler Nomaden werden

Werde digitaler Nomade! Michael Kotzur zeigt dir, wie du unabhängig arbeitest, reist und finanzielle Freiheit erlangst. Sichere dir ein Gratis-Strategiegespräch

Bereits drei – gedruckte – Kinderbücher zur E-Technik um dem Nachwuchsmangel entgegenzuwirken.

Großes Interesse bei den Kinderbüchern zur E-Technik. Unis, Hochschulen, Firmen und Organisationen verwenden die Bücher um in den Dialog mit Kindern und Gesellschaft zu kommen.

Call for Papers für neue „Zeitschrift für Interdisziplinäre Ökonomische Forschung“

Das wissenschaftliche Open Access-Journal der Allensbach Hochschule Konstanz versammelt Beiträge aus der gesamten Wirtschaftswissenschaft. Für die Ausgabe 2024 ist der Call for Papers gestartet.

Zukunftsweisende Impulse beim audimus Zukunftsforum

Frankfurt am Main - Das audimus Zukunftsforum hat die Branche erneut beflügelt, indem es führende Köpfe der Hörakustik in Frankfurt zusammenbrachte, um entscheidende Zukunftstrends zu diskutieren.

Psychotherapeuten legen Finanzierungskonzept für die Ausbildung ihrer Nachwuchskräfte vor

Das Deutsche Psychotherapeuten Netzwerk (DPNW) hat eine einfache Lösung für die Finanzierungslücke in der Psychotherapie-Ausbildung entwickelt.

Zukunftstag in Brandenburg: Schülerinnen und Schüler blicken in die fesselnde Welt von Netzbetreiber E.DIS

Zahlreiche junge Menschen informierten sich über die Arbeit bei E.DIS. Netzbetreiber ermöglicht Zukunftstag in Brandenburg. Weitere Infos zu Ausbildung und Karriere bei E.DIS unter: www.e-dis.de.

LIT Career der Hochschule Reutlingen überzeugt Studierende und Aussteller

Fast 60 Aussteller bei der Karrieremesse der Fakultäten Life Science, Informatik und Technik

BLR Akademie Brandschutzhelfer Ausbildung München

Brandschutzhelfer Ausbildung in München: Öffentliche Kurse ab April