StartseiteGesundheit und WellnessDie SeniorenLebenshilfe expandiert in Leipzig: Frau Anne-Kathrin Thomas wird neue Lebenshelferin

Die SeniorenLebenshilfe expandiert in Leipzig: Frau Anne-Kathrin Thomas wird neue Lebenshelferin: OnPrNews.com

Leipzig, 20.06.2023. Senioren dabei unterstützen, dass sie ihren Lebensabend selbstbestimmt im eigenen Zuhause verbringen können – das ist die große Mission der SeniorenLebenshilfe. Schon seit einiger Zeit ist das Franchiseunternehmen auch in Leipzig vertreten. Nun bekommt die SeniorenLebenshilfe Zuwachs: Frau Anne- Kathrin Thomas, ausgebildete Fremdsprachensekretärin, ist ab jetzt als Lebenshelferin verfügbar.

VorPflegerisch helfen: Was die SeniorenLebenshilfe anders macht

Die SeniorenLebenshilfe ist vor allem für Seniorinnen und Senioren da, die noch nicht oder nur in geringem Maße pflegebedürftig sind. Für diese Menschen sieht der Alltag oft so aus, dass sie in vielerlei Hinsicht auf Nachbarn, Freunde oder Angehörige angewiesen sind: Hier benötigen sie ein bisschen Hilfe beim Einkaufen, dort bei der Hausarbeit. Gerade ältere Menschen möchten jedoch häufig nicht zur Last fallen, und auch für die Familien ist der zusätzliche Einsatz häufig schwer mit dem vollen Terminplan zu vereinbaren.

Die Eheleute Benjamin und Carola Braun, die gemeinsam vor mehr als 10 Jahren die SeniorenLebenshilfe gründeten, wollten Abhilfe schaffen. Der wichtigste Ansatz: Die Lebenshelferinnen und Lebenshelfer, die bundesweit tätig sind, sollen alle wichtigen Dienstleistungen aus einer Hand anbieten. Sie sind nicht nur Haushaltshilfe oder Einkaufsservice, sondern für nahezu alle Aufgaben da, die Senioren im Alltag entlasten. Außerdem ist stets derselbe Lebenshelfer, der zu Besuch kommt – eine wichtige Voraussetzung dafür, dass sich eine vertrauensvolle, herzliche Beziehung entwickeln kann.

Das alles können die Lebenshelfer leisten

Was die Lebenshelfer für ihre Senioren tun, ist so vielfältig, dass es sich nicht in wenige Worte fassen lässt. Die Hauptbestandteile ihrer Arbeit sind aber die Hilfe im Haushalt und beim Einkaufen, ein Fahrdienst mit dem eigenen Auto, die Begleitung auch außer Haus – zum Beispiel zum Arzt -, die Unterstützung bei Post- und Behördenangelegenheiten sowie die aktive Freizeitgestaltung. Im Mittelpunkt stehen immer die Wünsche des jeweiligen Seniors.

„Wir machen alles außer Pflege“ – so beschreibt Carola Braun bisweilen das umfangreiche Angebot. Nicht selten bleiben Lebenshelferinnen und Lebenshelfer bis zum Ende an der Seite ihrer Senioren. Sie werden oft nicht nur für die Senioren selbst, sondern auch für Angehörige zu einer wichtigen Stütze im Alltag und zu einem Rundum- Ansprechpartner für zahlreiche Belange. Können die Lebenshelfer einmal doch nicht weiterhelfen, beispielsweise weil es um Umbauten im Haus oder die Installation eines Hausnotrufs geht, so können sie auf ein großes Netzwerk qualifizierter Dienstleister zurückgreifen – und natürlich gleich die entsprechenden Termine organisieren.

Anne-Kathrin Thomas wollte schon immer mit Menschen arbeiten

Frau Thomas hat ein bewegtes Berufs- und Privatleben hinter sich. Die ausgebildete Fremdsprachensekretärin verbrachte mehr als acht Jahre im italienischen Ausland, wo sie in verschiedensten Bereichen tätig war. Auch nach ihrer Rückkehr nach Deutschland im Jahr 2007 war sie vielfältig beschäftigt – unter anderem als Assistentin und Sekretärin. In ihrer gesamten Arbeit blieb ihr jedoch vor allem eine Sache im Gedächtnis: Die größte Freude hatte sie in der Arbeit für und mit Menschen.

Es war diese Sehnsucht nach wertvoller, lebensnaher Arbeit, die sie schließlich zur SeniorenLebenshilfe brachte. Unterstützt durch das Franchiseunternehmen wagte sie den Schritt in die Selbstständigkeit, um mit Senioren und Seniorinnen direkt an ihrem Wohnort arbeiten zu können. Als Lebenshelferin kann sie zwei ihrer größten Stärken einbringen: ihr großes Einfühlungsvermögen und ihre pragmatische, lösungsorientierte Art. Auch von ihren privaten Interessen können sicherlich einige ihrer Senioren profitieren. Frau Thomas verbringt gern Zeit mit Gartenarbeit, kennt sich in der italienischen Küche aus und beschäftigt sich mit ganzheitlicher Gesundheitslehre.

Was es noch über die SeniorenLebenshilfe zu wissen gibt

Die Firma hinter der SeniorenLebenshilfe ist die Salanje GmbH, gegründet vor mehr als 10 Jahren vom Ehepaar Braun in Berlin. Die SeniorenLebenshilfe ist als Franchiseunternehmen konzipiert. Alle Lebenshelfer und Lebenshelferinnen sind selbstständig als Franchisenehmer tätig. Daher arbeiten sie auch alle an ihrem eigenen Wohnort – mit Senioren ganz in ihrer Nähe. Mittlerweile ist die SeniorenLebenshilfe an vielen Standorten in Deutschland vertreten.

Um alle Senioren versorgen zu können, reicht das aber noch lange nicht. Deshalb sucht man in der Berliner Zentrale jederzeit weitere Lebenshelfer und Lebenshelferinnen an allen Standorten in Deutschland. Vorerfahrung ist nicht zwingend nötig, da alle Lebenshelfer umfassend geschult und für ihren neuen Beruf ausgebildet werden. Interessenten können sich für weitere Informationen direkt an die SeniorenLebenshilfe wenden.

Die SeniorenLebenshilfe bietet Alltagsunterstützung für Senioren. Ein Lebenshelfer unterstützt im Alltag, beim Einkauf, begleitet zum Arzt und gestaltet auch die Freizeit mit den Senioren. Auch ein Auto steht immer mit zur Verfügung.

Kontakt
SeniorenLebenshilfe
Benjamin Braun
Ahrweilerstr. 29
14197 Berlin
0800/83221100
c9603626d988a03bd33f6946191625150ac9e8d6
https://www.seniorenlebenshilfe.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Lesen Sie mehr zum Thema

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Onprnews.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

- Artikel teilen -

Erkunden Sie ähnliche Artikel wie Die SeniorenLebenshilfe expandiert in Leipzig: Frau Anne-Kathrin Thomas wird neue Lebenshelferin

Design für die Gesundheit: Der HÅG Capisco im Jahr 2024

Auch nach 40 Jahren bleibt der HÅG Capisco ein Symbol für...

Wissenschaftliche Forschung zu Depressionen: Die Darmgesundheit rückt in den Fokus

Kann das natürliche Vulkanmineral PMA - Zeolith auch bei Depression unterstützen?

Gemeinsam gegen Einsamkeit im Alter

Anlässlich der Aktionswoche "Gemeinsam aus der Einsamkeit" unterstützt die BdSAD die Arbeit von Silbernetz e.V.

ZEQ erhält Ludwig-Erhard-Preis in Bronze für exzellente Organisationen

Mannheim/Berlin, 17. Juni 2024 - ZEQ, eine der führenden Beratungsunternehmen im Gesundheitswesen, wurde mit dem Ludwig-Erhard-Preis in Bronze ausgezeichnet.

Frau Susan Rostek wird Lebenshelferin in Dresden – SeniorenLebenshilfe erweitert ihr Angebot

Susan Rostek ist unsere neue Lebenshelferin in Dresden. Dort unterstützt sie Senioren im Alltag: z.B. im Haushalt, beim Einkauf, bei Arztbesuchen und vielen weiteren täglichen Aufgaben.

Neuer Standort in Lindau am Bodensee: Herr Marcell Dietz startet als erster Lebenshelfer in Lindau

Marcell Dietz ist unser neuer Lebenshelfer in Lindau. Dort unterstützt er Senioren im Alltag: z.B. im Haushalt, beim Einkauf, bei Arztbesuchen und vielen weiteren täglichen Aufgaben.

Die SeniorenLebenshilfe ist jetzt auch in Wismar vertreten: Dorothea Weise wird Lebenshelferin

Dorothea Weise ist unsere neue Lebenshelferin in Wismar. Dort unterstützt sie Senioren im Alltag: z.B. im Haushalt, beim Einkauf, bei Arztbesuchen und vielen weiteren täglichen Aufgaben.

Neuer Standort in Merseburg: Uwe Zwerenz unterstützt Senioren zu Hause

Uwe Zwerenz ist unser neuer Lebenshelfer in Merseburg. Dort unterstützt er Senioren im Alltag: z.B. im Haushalt, beim Einkauf, bei Arztbesuchen und vielen weiteren täglichen Aufgaben.