StartseiteReisen und TourismusAb in die weite Welt! - Verbraucherinformation der ERGO Reiseversicherung

Ab in die weite Welt! – Verbraucherinformation der ERGO Reiseversicherung: OnPrNews.com

Was Urlauber bei der Planung von Fernreisen beachten sollten

Viele Deutsche sehnen sich dieses Jahr nach Urlaub fern der Heimat. Die Vereinigten Staaten, Thailand, Südafrika oder Kuba – die Auswahl an interessanten Destinationen ist groß. Wie Urlauber das passende Fernreiseziel finden und was sie bei der Vorbereitung beachten sollten, weiß Birgit Dreyer, Reiseexpertin der ERGO Reiseversicherung.

Wohin soll die Reise gehen?

Trekking in Nepal, Tauchen in der Karibik: exotische Reiseziele sind oft besonders verlockend. „Für die erste Fernreise sollten Urlauber einfach zu bereisende Länder und Regionen wählen“, so Birgit Dreyer, Reiseexpertin der ERGO Reiseversicherung. „Geeignet dafür sind zum Beispiel touristisch gut erschlossene Orte wie Thailand oder die Dominikanische Republik.“ Wer bereits erste Erfahrungen gesammelt hat, kann auch Reiseziele in Betracht ziehen, die fernab vom Tourismus liegen. Weitere Entscheidungskriterien können die Kosten, vorhandene Sprachkenntnisse, lokale Gegebenheiten und die aktuelle Sicherheitslage sein. „Zusätzlich lohnt sich ein Blick auf die Website des Auswärtigen Amtes. Dort finden Fernreisende Informationen und wichtige Hinweise zu potenziellen Urlaubsländern sowie aktuelle Reisewarnungen. Auch die ERV travel & care App, die Kunden mit Jahresversicherung kostenfrei nutzen können, liefert wichtige Länderinformationen und auf Wunsch auch Reisewarnungen direkt auf das Smartphone“, so Dreyer.

Reisepass noch gültig?

Wer außerhalb der EU Urlaub machen möchte, benötigt einen biometrischen Reisepass und in manchen Fällen auch eine Einreisegenehmigung oder ein Visum. „Für viele Länder muss der Pass bei der Einreise zudem noch mindestens sechs Monate gültig sein“, ergänzt die Reiseexpertin. Kurzentschlossene haben die Möglichkeit, bei ihrer Gemeinde einen Expresspass oder einen vorläufigen Reisepass, der sofort gültig ist, zu beantragen. Ersterer ist meist nach drei Werktagen abholbereit. Außerdem sollten EC- oder Kreditkarte, ein Krankenversicherungsnachweis sowie der Führerschein mit ins Gepäck.

Impfschutz nicht vergessen

Für Urlaub in fernen Ländern ist auch der passende Impfschutz wichtig. Darum sollten sich Reisende frühzeitig kümmern, denn oft ist der Schutz erst einige Zeit nach dem Piks wirksam. „In vielen afrikanischen und südamerikanischen Staaten ist etwa eine Gelbfieberimpfung vorgeschrieben. Bei Reisen in tropische und subtropische Gebiete empfehlen Mediziner darüber hinaus eine Malariaprophylaxe oder Impfungen gegen Hepatitis A und B“, weiß Dreyer. Die Expertin rät, vor einer Fernreise einen Tropenmediziner aufzusuchen und sich beraten zu lassen. Informationen zu Impfvorschriften und Infektionsrisiken finden Urlauber unter anderem auf der Website der Deutschen Gesellschaft für Tropenmedizin.

Für medizinische Notfälle vorsorgen

In Ländern wie den USA, Australien oder Japan können sich Fernreisende auf eine gute medizinische Versorgung verlassen. Anders sieht es beispielsweise in Zentralafrika, Mittelamerika und großen Teilen Asiens aus. „Wer in Länder mit schlechter Gesundheitsversorgung reist, sollte eine gut bestückte Reiseapotheke mitnehmen. Der Inhalt sollte sich nach den Gegebenheiten im Zielland, der Art des Urlaubs und den persönlichen Bedürfnissen richten“, so die Expertin der ERGO Reiseversicherung. Zur Grundausstattung gehören zum Beispiel Schmerz-, Erkältungs- und Durchfallmittel, Sonnen- und Insektenschutz, Pflaster, Mullbinden, Pinzette und Desinfektionsmittel. „Wer mit Kindern verreist, sollte zudem noch Hustensaft, Ohrentropfen, ein Fieberthermometer und Fiebermittel einpacken“, ergänzt Dreyer. Über Einfuhrbestimmungen, die für manche verschreibungspflichtige Medikamente gelten, sollten sich Reisende vorab informieren.

Für den Fall der Fälle abgesichert

Wer im Urlaub ins Krankenhaus muss oder eine medizinische Behandlung benötigt, muss oft tief in die Tasche greifen. „Mit einer Reisekrankenversicherung erhalten Urlauber auch bei Fernreisen die optimale Unterstützung im Notfall. Darüber hinaus können sie sich auch gegen Reiserücktritt und -abbruch absichern“, so Dreyer. Zu diesen Versicherungen raten auch Verbraucherschützer regelmäßig. Als besonderen Service im Rahmen der Reisekrankenversicherung bietet die ERGO Reiseversicherung in Zusammenarbeit mit Air Doctor die Möglichkeit, online weltweit einen (Fach-)Arzt zu finden und einen Termin zu vereinbaren. „Wichtig bei der Wahl der Reisekrankenversicherung ist vor allem, dass diese grundsätzlich für den medizinisch sinnvollen Rücktransport in die Heimat leistet“, ergänzt Dreyer.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 4.492

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Weitere Informationen zur Reiseversicherung finden Sie unter www.ergo-reiseversicherung.de Sie finden dort aktuelle Beiträge zur freien Nutzung.

Folgen Sie der ERGO Reiseversicherung auf Facebook, Instagram und YouTube und besuchen Sie das ERGO Reiseblog.

Das bereitgestellte Bildmaterial darf mit Quellenangabe (Quelle: ERGO Group) zur Berichterstattung über die Unternehmen und Marken der ERGO Group AG sowie im Zusammenhang mit unseren Ratgebertexten honorar- und lizenzfrei verwendet werden.

Über die ERGO Reiseversicherung
Die ERGO Reiseversicherung firmiert seit Mai 2019 unter ihrem neuen Namen (bisher: ERV – Europäische Reiseversicherung). Sie überzeugt durch ihre Kundenorientierung, einen hohen Qualitätsanspruch und ein erstklassiges Serviceangebot. Seit über 100 Jahren prägt die ERGO Reiseversicherung die Geschichte des Reiseschutzes. Als Unternehmen der ERGO gehört sie weltweit zu den führenden Reiseversicherern. Mit seinem internationalen Netzwerk sorgt der Spezialist für Reiseschutz dafür, dass die Kunden vor, während und nach einer Reise optimal betreut werden.
ERGO gehört zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.ergo-reiseversicherung.de

Firmenkontakt
ERGO Reiseversicherung AG
Sabine Muth
Thomas-Dehler-Straße 2
81737 München
089 4166-1553
cd4f86db4df5f1e1b3a9990fed389af45bcb8de0
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
HARTZKOM PR und Content Marketing
Marion Angerer
Hansastraße 17
80686 München
089 998461-18
cd4f86db4df5f1e1b3a9990fed389af45bcb8de0
http://www.hartzkom.de

Bildquelle: ERGO Group

Lesen Sie mehr zum Thema

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Onprnews.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

- Artikel teilen -

Erkunden Sie ähnliche Artikel wie Ab in die weite Welt! – Verbraucherinformation der ERGO Reiseversicherung

Crew99: Günstige Zimmer in Linz für jeden Bedarf

Linz, die charmante Hauptstadt Oberösterreichs, ist nicht nur für ihre kulturelle...

Die Vielfalt Costa Ricas auf eigene Faust erleben

Ob eine Costa Rica Mietwagenrundreise, eine Gruppenreise oder eine Costa Rica...

Reisetipp: Frühsommerzauber an der Ostseeküste

Bades Huk lädt ein, die Vielfalt der Natur zu erleben Der Frühling...

Frühjahrscheck für Haus und Garten – Verbraucherinformation der ERGO Versicherung

Worauf Eigentümer nach dem Winter achten sollten Steht der Frühling vor der...

Frühling ist Heuschnupfenzeit – Verbraucherinformation der DKV

Symptome lindern und behandeln Langsam erwacht die Natur aus dem Winterschlaf und...

Wissenswertes zu Vollmachten und Co. – Verbraucherinformation der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH

Vorsorge für den Ernstfall Nicht erst im Alter können ein schwerer Unfall...