StartseiteEnergie und UmweltNachhaltige Logistik: LIMBUA entscheidet sich für Stenkamp Logistik

Nachhaltige Logistik: LIMBUA entscheidet sich für Stenkamp Logistik: OnPrNews.com

Stenkamp Logistik setzt auf Green Logistics. Für LIMBUA, einem der weltweit führenden Produzenten von Bio Macadamia Nüssen, entscheidend für die Kooperation mit dem Logistikdienstleister.

BildBorken-Burlo, 10.06.2024: Die Umweltauswirkungen seiner Logistikaktivitäten zu minimieren, ist nicht nur ein erklärtes Ziel von Stenkamp Logistik, die Umsetzung auf dem Weg zur CO2-Neutralität ist in vollem Gange. Diese nachhaltige Logistik war auch einer der ausschlaggebenden Gründe für LIMBUA, einen der weltweit führenden Produzenten von Bio Macadamia Nüssen, Stenkamp als Logistikpartner auszuwählen. LIMBUA Supply-Chain-Manager Mike Margiciok auf die Frage, ob das Thema Nachhaltigkeit bei LIMBUA eine entscheidende Rolle spielt: „Ja, bei allen ökologischen, aber insbesondere auch allen sozialen Fragen. Der faire Umgang mit den Bauern, den Bio-Partnern, Kunden und zwischen uns und unserem Logistikdienstleister. Da gefällt uns die familiäre, ganz pragmatisch gelebte soziale Attitüde und das Engagement als Ausbildungsbetrieb bei Stenkamp besonders. Dabei setzen wir auf Nachhaltigkeit, das bedeutet, nah bei den Menschen, kurze Transportwege und transparente, digitale Prozesse. Das können wir gemeinsam mit Stenkamp durchgängig von Rotterdam über Binnenschiffe nach Emmerich und von dort ins Lager nach Burlo umsetzen.“

Nachhaltige Logistik ist mehr als CO2

Moderne Fahrzeuge, eine IT-gesteuerte Routenoptimierung, Nutzung der Binnenschifffahrt, Photovoltaik und effiziente Prozesse sorgen bei Stenkamp unter anderem für möglichst umweltschonende Transporte im Sinne der „Green Logistics“. Thorsten Reßmann, einer der drei Geschäftsführer von Stenkamp Logistik: „Nachhaltige Logistik fängt bei der Reduzierung der CO2-Emissionen an, sie bezieht sich aber auch auf die unternehmerische Gesamtverantwortung, also die verantwortungsbewusste Umsetzung von ökologischen, sozialen und ökonomischen Entwicklungen.“  Dazu gehöre auch das Engagement für die Regionen der drei Standorte von Stenkamp Logistik: Borken-Burlo, Duisburg und Voerde und die sozialen Belange der Mitarbeitenden. Zudem ist Stenkamp seit 40 Jahren Ausbildungsbetrieb und übernimmt die meisten seiner Auszubildenden in ein festes Arbeitsverhältnis. Reßmann: „Im Bereich nachhaltige Logistik folgen wir übrigens dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex mit seinen 20 DNK-Kriterien und bereiten uns damit aktuell auf die europäischen Standards vor (European Sustainability Reporting Standards (ESRS).“

Warum Borken-Burlo? – Nachhaltige BIO- und IFS-zertifizierte Lagerlogistik ohne Stau!

Von Kenia ins westliche Münsterland nach Burlo: Auf dem Weg vom Baum bis zum Kunden setzt der deutsch-kenianische Produzent von BIO Macadamia Nüssen auf die BIO- und IFS-zertifizierte Lagerlogistik von Stenkamp in Borken-Burlo. Der Logistikstandort Burlo bietet mit seiner günstigen Lage an Autobahn und Bahnstrecke, dem kurzen Weg zum Hafen von Rotterdam sowie der Anbindung an die Binnenschifffahrt eine sehr gute Lage für effiziente Transporte in das Ruhrgebiet, die Niederlande, NRW und die Nordseehäfen – und das Ganze ohne Stau! Mike Margiciok: „Stenkamp bietet alles, was ein großer LDL (Logistikdienstleister, Anm. d. Red.) auch bietet, mit Warenkontrollen, Kommissionierung und Anbindung an unsere IT sind alle Voraussetzungen für die unverzichtbare Rückverfolgbarkeit gewährleistet.“ Besonders habe Margiciok die schnelle und unkomplizierte Aufschaltung des Lagers in Burlo überrascht sowie die Bereitschaft auf spezifische Sonderwünsche von LIMBUA einzugehen und diese pragmatisch und zügig umzusetzen. 

„Wir fühlen uns bei Stenkamp und hier in Borken-Burlo bestens aufgehoben“

Supply-Chain-Manager Mike Margiciok fasst seine Entscheidung für Stenkamp Logistik zusammen: „Wir achten – allein aus Nachhaltigkeitsgründen – auf eine Location mit guter Anbindung. Wie sich herausgestellt hat, liegt Burlo zwar am Rand der Ballungszentren, was aber weniger Staus bedeutet. Noch wichtiger sind das Commitment und das logistische Gesamtpaket, das stimmen muss! Die Lagergröße, die Ausstattung und – für uns wichtig – die Anbindung an die nachhaltige Binnenschifffahrt. Wichtigstes Kriterium aber bleibt, ich brauche das gute Gefühl, einen Logistikpartner auf Augenhöhe, mit schneller Response, mit stetigem Mitdenken und Mitmachen und gleichen Werten, also dem Blick auf nachhaltige Weiterentwicklung gefunden zu haben. Wir wollen und müssen sicherstellen, dass unsere Erzeugnisse von hoher Qualität sind und unsere Kunden sowie die Verbraucher ganz sicher sein können, dass diese aus einer vertrauenswürdigen Quelle stammen und „sauber“ transportiert werden. Und da fühlen wir uns bei Stenkamp, hier in Burlo bestens aufgehoben.“

Weitere Informationen zur nachhaltigen Logistik, den Warehousing- und Logistiklösungen sowie den Standorten von Stenkamp Logistik erhalten Sie unter: stenkamp.net 

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Stenkamp Transporte GmbH
Herr Thorsten Reßmann
Fürst-zu-Salm-Salm-Straße 25
46325 Borken-Burlo
Deutschland

fon ..: 02862 910914
fax ..: 02862 9109814
web ..: https://www.stenkamp.net/
email : tressmann@stenkamp.net

Stenkamp Logistik managt an drei Standorten in Borken-Burlo, Duisburg und Voerde insgesamt ca. 55.000 m² Lagerfläche für Kühlgüter und Trockensortimente. Besonderer Fokus: Transport- und Warehouse-Management für Handel und E-Commerce-Logistik – unter anderem mit Kühllagern, der BIO- und IFS-zertifizierten Lagerung sowie dem Transport von temperaturgeführten Lebensmitteln in Deutschland, in NRW und für die Niederlande.

Pressekontakt:

Die Webtexter
Herr Marc Favre
Amsterdamer Straße 133
50735 Köln

fon ..: 0163 6969690
email : info@die-webtexter.de

Lesen Sie mehr zum Thema

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Onprnews.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

- Artikel teilen -

Erkunden Sie ähnliche Artikel wie Nachhaltige Logistik: LIMBUA entscheidet sich für Stenkamp Logistik

HanseWerk: SH Netz errichtet fernsteuerbare Ortsnetzstation und erneuert Mittelspannungskabel in Wesseln

HanseWerk-Tochter und Netzbetreiber SH Netz investiert rund 135.000 Euro - Mehrwöchige Baumaßnahme in der Waldstraße startet am 17. Juni 2024.

6 smarte Tipps für einen energieeffizienten Sommer

Im Sommer lässt sich durch Tageslichtnutzung, effiziente Klimatisierung, Ventilatoren, Standby-Abschaltung, Geräteservice, Smart-Home-Technologie und Anbieterwechsel Energie und Geld sparen.

Klimaforschung: HHZ Projekt ParKli präsentiert ParKli Wassersensorik zur Wasser- und Hochwassermessung

ParKli Projekt am HHZ der Hochschule Reutlingen entwickelt Wassersensoren zum Nachbauen. Sensoren messen Parameter wie pH-Wert, Trübung, Leitwert, Temperaturen oder auch Wasserstände bei Hochwasser.

EM 2024: Jochen Breyer über Mannschaftsgeist, Turnierfavoriten und Ressourcenschutz

Zur EM spricht Sportmoderator Jochen Breyer in einem Videoaufruf im Rahmen der Lightcycle Aufklärungsinitiative "Einfach Licht recyceln!" über Mannschaftsgeist, seine EM-Favoriten und Ressourcenschutz

Extreme Networks wurde für Energieeinsparungen und Recycling von Elektroschrott ausgezeichnet

Schneider Electric und Evergreen IT Solutions würdigen Maßnahmen zur Senkung des...

Effiziente Transportlösungen mit Asterix Transporte & Logistik: Ihr verlässlicher Partner in der Logistikbranche

Asterix Transporte & Logistik: Effiziente Lösungen für Ihren Transportbedarf Bei Asterix Transporte...

Palladium Hotel Group verstärkt CSR-Engagement: Palladium Cares

People, Community und Planet: Drei vorrangige Arbeitsschwerpunkte für die Umsetzung ihrer...

Neue Patenschaft für Umweltspielgruppe in Botswana

Güven & Partner engagiert sich für Artenschutz-Unterricht für Kinder Kinder frühzeitig an...