Mittwoch, Dezember 8, 2021
Presseverteiler für Auto-News
StartMedien und KommunikationÖsterreichische Literaturgesellschaft auf der "Buch Wien"

Österreichische Literaturgesellschaft auf der „Buch Wien“

Das erste Mal – die Vorfreude auf die diesjährige „Buch Wien“ war besonders groß

Vom 10. – 14. November versammelte sich die Literaturwelt Österreichs auf der „Buch Wien“, um sich über die neuesten Trends und Erscheinungen in der Buchwelt auszutauschen. Mit insgesamt 41 000 Besuchern und einer Ausstellerfläche von 12 000 Quadratmetern zählt es zu den wichtigsten und größten Ereignissen der österreichischen Buchbranche.

Insgesamt waren 323 Aussteller aus 31 Ländern bei der diesjährigen Messe vertreten. Mit Russland gab es erstmals auch ein Gastland bei der Buchmesse. Auch für uns war es mit der Österreichischen Literaturgesellschaft das erste Mal. Das erste Mal als Aussteller.

Mit unserem eigenen Messestand und einem ausgewählten Programm aus der „Österreichischen Literaturgesellschaft“ feierten wir unser großes Debüt auf der Buch Wien. Unsere Erwartungen wurden, dank größtmöglicher Sicherheitsvorkehrungen und trotz der aktuellen Umstände der Pandemie, weit übertroffen. Auch einige unserer Autorinnen und Autoren konnten die unvergleichliche Atmosphäre der Buchmesse genießen und ihre Bücher in den Regalen bewundern.

Anders als die große internationale Buchmesse in Frankfurt/Main liegt der Charme der Landesmessen in dem persönlichen, unkomplizierten Austausch. Das direkte Gespräch mit Autorinnen und Autoren, der Austausch mit der Leserschaft oder sein Manuskript direkt beim Verlag persönlich abzugeben – all das stand im Mittelpunkt in Wien. Wir sind jedenfalls von den vielen spannenden Veranstaltungen, Bühnengesprächen, Podiumsdiskussionen, Lesungen und Vorträgen begeistert. Vielleicht gerade deshalb, weil die „Buch Wien“ eine intime Atmosphäre bietet und alle Seiten im Literaturbetrieb noch näher zusammenbringt.

Wir können es kaum erwarten, zu sehen, was die Buchmesse nächstes Jahr für uns bereithält, wenn das Messegelände seine Türen vom 22. – 27. November 2022 wieder für Buchliebhaber öffnet. Die Österreichische Literaturgesellschaft wird auf jeden Fall wieder dabei sein.

Selfpublishing mit Verlags Know-how: Die Österreichische Literaturgesellschaft hilft Autorinnen und Autoren, ihr Buch zu veröffentlichen. Von der Textkorrektur über Buchgestaltung, Coverlayout, Druck, Vertrieb und Marketing erhalten Autorinnen und Autoren alles aus einer Hand; persönliche Betreuung über die gesamte Laufzeit und eine große Medienreichweite zeichnen das Unternehmen aus, das seit mehr als zwei Jahrzehnten erfolgreich auch neue Schriftstellerinnen und Schriftsteller etabliert.

Kontakt
Österreichische Literaturgesellschaft
Rodja Smolny
Bösendorferstr. 1/16
1010 Wien
01 205 80 08
Info@Literatur-Gesellschaft.at
http://Literatur-Gesellschaft.at

Bildquelle: LCM © Nicola Montfort

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Pressemitteilung