StartGesundheit und WellnessInterstitielle Zystitis und Beckenschmerz - keine ausweglose Situation

Interstitielle Zystitis und Beckenschmerz – keine ausweglose Situation

Online-Informationsveranstaltung am 20. Juli 2022

Patientinnen und Patienten mit chronischen Schmerzen im Becken, in der Blase oder in der Harnröhre – der sogenannten Interstitiellen Zystitis – stehen unter enormem Leidensdruck: Schmerz und Harndrang mit bis zu 60 Toilettengängen tags und nachts führen nicht selten in die soziale Isolation und in die Erwerbsunfähigkeit. Die Erkrankung ist schwer zu diagnostizieren und wird oft erst nach Jahren erkannt. Die Ursachen der Erkrankung sind unterschiedlich und jede Patientin, jeder Patient benötigt ein individuelles Behandlungskonzept.
Unter dem Motto „Wir wollen Ihnen den Schmerz nehmen und Lebensqualität zurückgeben“ laden das IC-Zentrum am Schwarzwald-Baar Klinikum in Villingen- Schwenningen und die Stiftung Beckenschmerz am Mittwoch, den 20. Juli 2022 von 18.00 – 20.00 Uhr zu einer Online Informationsveranstaltung zum Thema Interstitielle Zystitis und Beckenschmerz ein. Betroffene, Angehörige und Interessierte erfahren mehr über die Erkrankung und können Fragen stellen. „Leider wird die Diagnosestellung oft jahrelang verschleppt. Im Rahmen der Veranstaltung möchten wir daher über aktuelle Diagnosemöglichkeiten und moderne Behandlungsmethoden aufklären“, betont Prof. Dr. med. Daniela Schultz-Lampel, Direktorin des Kontinenzzentrums am Schwarzwald-Baar Klinikum.
Eine Anmeldung zum Erhalt des Zugangslinks ist mit einer einfachen E-Mail an die Adresse stiftung.beckenschmerz@sbk-vs.de möglich.

Veranstaltungshinweis:
Online-Informationsveranstaltung
Interstitielle Zystitis und Beckenschmerz – keine ausweglose Situation! Mittwoch, den 20. Juli 2022 von 18.00-20.00 Uhr

Experten:

Prof. Dr. Daniela Schultz-Lampel, Direktorin des Kontinenzzentrums Südwest

Dr. Brigitte Willer, Oberärztin des Kontinenzzentrums Südwest

Prof. Dr. Alexander Lampel, Direktor der Klinik für Urologie & Kinderurologie

Anmeldung zum Erhalt des Zugangslinks über:
stiftung.beckenschmerz@sbk-vs.de?1cfee 36b 4549c - Interstitielle Zystitis und Beckenschmerz - keine ausweglose Situation

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Wahlers PR
Frau Bettina-Cathrin Wahlers
Wettloop 36c
21149 Hamburg
Deutschland

fon ..: 0407027110
web ..: http://www.wahlers-pr.de
email : info@wahlers-pr.de

Pressekontakt:

Wahlers PR
Frau Bettina-Cathrin Wahlers
Wettloop 36c
21149 Hamburg

fon ..: 0407027110
web ..: http://www.wahlers-pr.de
email : info@wahlers-pr.de

THEMEN DES ARTIKELS:

Navigations Beitrag

Das könnte Sie auch interessieren

Artikel Suche

Aktuelle Pressemitteilungen