StartWirtschaft und FinanzenTelefontraining für Kalt-Akquise: Den richtigen Anbieter finden

Telefontraining für Kalt-Akquise: Den richtigen Anbieter finden

Oft hakt es am Telefon / Akquise-Experten helfen auf dem Weg, erfolgreich am Telefon zu verkaufen

Kalt-Akquise am Telefon – so gut wie immer ein leidiges Thema. Unternehmer, Selbstständige und sogar manch ein erfahrener Vertriebsprofi können ein Lied davon singen: Denn fast niemand ruft gern „kalt“ seinen erhofften zukünftigen Wunsch-Kunden an. Telefon-Trainings für Kaltakquise helfen dabei, diese „Akquise-Schmerzen“ zu überwinden und das Telefon erfolgreich für die Neukunden-Gewinnung einzusetzen. Doch wie und wo findet man die passenden Anbieter?

Telefontraining für Kaltakquise – das sollten Sie vorab klären
Unternehmer und Vertriebsprofis, die am Telefon erfolgreicher werden wollen, sollten vorab klären, was ganz konkret ihr Ziel ist:
– Wer genau ist die Zielgruppe, die über die Kalt-Akquise erreicht werden soll?
– Vor welchen Problemen und Herausforderungen steht diese Zielgruppe?
– Was soll angeboten werden?
– Und: Warum lief die Kaltakquise am Telefon bisher nicht zufriedenstellend und soll nun durch ein Training verbessert werden?

Sind diese Fragen beantwortet, geht es darum, den richtigen Anbieter für entsprechende Telefontrainings zu finden. Vor allem Vertriebs-Trainer und -Coaches wie Jörg Vogelgesang aus Hamburg haben sich auf Telefontrainings spezialisiert: „Niemand muss sich Sorgen machen, wenn er die Kundengewinnung per Telefonat noch nicht perfekt beherrscht“, so der Trainer und Coach. „Vertriebstalente werden nicht geboren, sondern trainiert.“ Wer also mit der Kaltakquise noch fremdelt, für den ist ein Telefontraining wärmstens zu empfehlen.

Anbieter von Telefontrainings – wer passt am besten?
Wer beim Telefontraining den persönlichen Kontakt zum Trainer schätzt, sollte einen entsprechenden Anbieter aus der Region suchen – oder erfahrene Kaltakquise-Profis, die ortsunabhängig überall in Deutschland Telefontrainings anbieten. Natürlich kann das Erlernen erfolgreicher Kundenakquise aber auch online oder (natürlich!) vom Telefon aus vorgenommen werden. Ein ganz besonderes Qualitätsmerkmal sind zufriedene Kundenstimmen und Erfahrungsberichte, wenn man den richtigen Experten für Kaltakquise-Telefontrainings finden will. „Dass ich auf mehr als 120 positive Kundenbewertungen verweisen kann, ist für meine persönliche Neukunden-Gewinnung enorm wichtig“, so Jörg Vogelgesang. Google-Bewertungen oder Portale wie „Proven Expert“ geben Auskunft dazu.

Die Vorteile der Kaltakquise per Telefon
Telefonische Kaltakquise – lässt sie sich eigentlich vermeiden? Nein, sagen viele Vertriebsexperten. Zumindest dann, wenn das Geschäft richtig erfolgreich werden soll, ist sie unerlässlich. Die Vorteile der telefonischen Kaltakquise im Überblick:
1. Mit der Kaltakquise weiten Unternehmen den Kreis potenzieller Kunden deutlich aus. Ein gutes persönliches Netzwerk zu pflegen ist zwar gut – es ist aber irgendwann ausgeschöpft. Dann müssen neue Kunden akquiriert werden.
2. Die Kaltakquise am Telefon ermöglicht es auch, das Geschäft regional viel weiter auszuweiten – oder in Branchen vorzudringen, die bislang noch vernachlässigt wurden. Gute Telefontrainings gehen darauf ein.
3. Der Weg über das Telefon ist persönlich und die emotionale Seite des Verkaufens wird besser umgesetzt als beispielsweise über die Erstansprache im Internet. Schließlich kann am Telefon die Stimme eingesetzt werden.

So laufen Telefontrainings für Kaltakquise
Nicht immer ist es leicht, den inneren Schweinehund zu überwinden und selbst ein perfekter Verkaufsprofi am Telefon zu werden. Entsprechende Trainings helfen deshalb dabei, die Scheu vor der Kaltakquise zu überwinden. Die wichtigsten Inhalte der Lerneinheiten:
1. Die perfekte Vorbereitung auf die Kaltakquise am Telefon, Struktur und Ziele.
2. Wie Stimme und Tonfall richtig eingesetzt werden, um Kunden zu überzeugen.
3. Wie man das Sekretariat für sich gewinnt und mit den richtigen Entscheidern verbunden wird.
4. Interesse wecken und Informationen gewinnen.
5. Wie man mit einem „Nein“ umgeht und Einwände behandelt.
6. Erfolgreich zum Termin kommen.

Übrigens: Telefontrainings für Kaltakquise lassen sich auch perfekt einsetzen, um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu motivieren, die der Neukundengewinnung am Telefon eher ablehnend gegenüberstehen. Das erfolgreiche Training sorgt für Motivation und bringt die Akquise in Schwung.

Jörg Vogelgesang kann auf 25 Jahre Know-how im Bereich B2B-Vertrieb zurückblicken. Zunächst in verantwortlicher Position im technischen Vertrieb bei der Siemens AG, und dann seit nunmehr zehn Jahren als Trainer und Coach. Seine Schwerpunkte sind Vertriebsorganisation, Telefontraining, Kundenakquise – aber auch ganz neue Themen wie beispielsweise der Einsatz von LinkedIn als Vertriebs-Tool. „Vertriebstalente werden nicht geboren, sondern trainiert“, so sein Motto.

Kontakt
Jörg Vogelgesang
Jörg Vogelgesang
Zikadenweg 22a
22043 Hamburg
040 63866057
joerg.vogelgesang@mittelstandserfolg.de
http://www.joerg-vogelgesang.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

THEMEN DES ARTIKELS:
NEWS TEILEN:
Das könnte Sie auch interessieren
Artikel Suche
Aktuelle Pressemitteilungen