StartseiteEnergie und UmweltWiener MehrWeg-Messe 2022 digital, 25. und 26. November 2022, "Verpackung neu gedacht"

Wiener MehrWeg-Messe 2022 digital, 25. und 26. November 2022, „Verpackung neu gedacht“

Die Wiener MehrWeg-Messe für Nachhaltigkeit und Kultur widmet sich 2022 einem Thema, das stets für Diskussionen sorgt, zumal die Abfallberge wachsen. Ist die Mehrweg-Verpackung eine Alternative?

BildVerpackung neu denken – warum? Die Wiener MehrWeg-Messe (mehrwegmesse.at) hat bereits 2020 den ersten Schritt gemacht, damals hieß das Thema „Plastik – mit oder ohne“. Da liegt es nahe, den gesamten Verpackungsbereich unter die Lupe zu nehmen. Einen guten Einstieg dazu bietet die Eröffnungsdiskussion am Freitag, 25.11. ab 19.30 h – live aus dem Wiener Infineon Hub. Im Anschluss wird auch das Publikum zu Wort kommen und die ExpertInnen mit eigenen Standpunkten konfrontieren.

Am Samstag, 26.11. ab 9.00 h gibt es dann ein buntes Messeprogramm mit zwei Workshops, Vorträgen und einer Abschlussdiskussion am Abend. Wer Lust auf einen kleinen Spaziergang durch den 7. Wiener Gemeindebezirk hat, ist herzlich eingeladen, sich um 11.30 h vor Ort am ersten „Crade-to-Cradle“-Spaziergang zu beteiligen. Am Nachmittag folgt dann wiederum ein Online-Workshop zum Thema „Die Zukunft des Einkaufens“ – hier geht es insbesondere um Zero-Waste-Konzepte.

Die digitalen Messestände unserer Aussteller bleiben bis 31. Dezember d.J. online.

Eine Auswahl unserer Sponsoren bzw. Aussteller:
Hobart Spültechnik, EPEA Switzerland, Grabher Group, CupSolutions/myCoffeeCup, Vöslauer, Ringana u.a.

Der Eintritt ist kostenlos!

Details und Anmeldung: mehrwegmesse.at/programm

Die Teilnahme-Links (ZOOM Meeting) werden den BesucherInnen dann zeitnah vor der Veranstaltung per E-Mail zugeschickt.

Info & Rückfragen: info@mehrwegmesse.at bzw. Tel. 0043 681 103 40 776

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

ADMCON e.U.
Herr Peter Schaden
Haymogasse 66
1230 Wien
Österreich

fon ..: 0043 681 103 40 776
web ..: http://www.admcon.at
email : peter.schaden@admcon.at

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

ADMCON e.U.
Herr Peter Schaden
Haymogasse 66
1230 Wien

fon ..: 0043 681 103 40 776
web ..: http://www.admcon.at
email : peter.schaden@admcon.at

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Onprnews.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

- News Veröfentlichen -

Neueste Artikel

Deutschlandweit ist unsere Computer Entsorgung, und auch in Dormagen aktiv

Mit uns ist es einfach, sich von alten Geräten zu trennen. Nachhaltig, günstig, sogar kostenfrei und ohne große Probleme. Wenden Sie sich an uns!

SeniorenLebenshilfe eröffnet neuen Standort in Braunschweig: Frau Celina Dreves wird hier als Lebenshelferin

Celina Dreves ist unsere neue Lebenshelferin in Braunschweig. Dort unterstützt sie Senioren im Alltag: z.B. im Haushalt, beim Einkauf, bei Arztbesuchen und vielen weiteren täglichen Aufgaben.

Immobilienexpertise in Ludwigsburg und Umgebung

Ein kompetenter Immobilienmakler in Ludwigsburg kann bei einem Hausverkauf der entscheidende Faktor sein. E & G Private Immobilien steht seit über 85 Jahren für erfolgreiche Immobilienvermittlung.

Immobilienkompetenz für die Region Esslingen

E & G Private Immobilien steht seit über 85 Jahren für Expertise und Kompetenz am Immobilienmarkt in Esslingen und der Region. Das Maklerunternehmen bietet einen umfassenden Immobilienservice an.

- weitere Pressemitteilungen -

Mehr wie das

tde präsentiert das Multitalent MPO

LANline Tech Forum München: Premium-Sponsor tde mit Technologie für Highspeed-Übertragung Dortmund, 8. Februar 2023. tde - trans data elektronik stellt auf dem diesjährigen LANline Tech Forum in München die MPO-Technologie in den Mittelpunkt. Als Standard für höchste Übertragungsraten sichert die Zukunftstechnologie die einfache Migration bis aktuell 800G. Einen...

Digitale Nachhaltigkeit: Wie sie effektiv umgesetzt wird

Wie Unternehmen digitale Nachhaltigkeit integrieren und gleichzeitig ihre Effizienz und Rentabilität steigern Als Hauptverursacher der globalen Erwärmung stehen Unternehmen im Rampenlicht der internationalen Klimaschutzgruppen, der Weltregierungen und der zunehmend aufmerksamen Verbraucher. Obwohl es inzwischen allgemein bekannt ist, dass der Klimawandel unseren Planeten bedroht, besteht eine Diskrepanz zwischen den...

MNM Bioscience verlagert sensible Daten in die Cloud

Das Biotech-Start-up, das sich der Erforschung menschlicher Genome unter Einsatz Künstlicher Intelligenz widmet, hat beschlossen, sensible medizinische Daten aus der öffentlichen AWS-Cloud in die e24cloud zu verlagern, und somit in eine Cloud, die von Beyond.pl bereitgestellt wird. Bei MNM Bioscience handelt es sich um eines der interessantesten...

Innovationsnetzwerk für industrielle Reinigungs- und Recyclingprozesse erfolgreich gestartet

Mit aktuell elf Netzwerkpartner:innen setzt SAFIR den Fokus auf die wichtigen Themen Kreislaufwirtschaft, Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit.