StartReisen und TourismusAspen Snowmass startet vorzeitig in die Wintersaison 2022/23

Aspen Snowmass startet vorzeitig in die Wintersaison 2022/23: News Aktuelle Nachrichten

Aspen Snowmass startet vorzeitig in die Wintersaison 2022/23

Innovative Talstation, Rückkehr des Weltcup & erweitertes Skigebiet

Aufgrund der sensationellen Schneelage startete Aspen Snowmass in Colorado, USA eine Woche früher, bereits am vergangenen Samstag (19. November 2022), in die neue Wintersaison. Neu sind die rein elektrisch betriebene Talstation am Buttermilk, die Erweiterung des Pandora-Skigebiets sowie eine bayerische Hütten-Eventreihe inmitten von Colorados Bergwelt. Zudem freut sich die legendäre Skidestination über die Rückkehr des Audi FIS Ski World Cup im März 2023, über zahlreiche Pop-up Shows lokaler Musiker auf allen vier Gipfeln und die Zusammenarbeit zum Programm „Art in Unexpected Places“ mit dem renommierten mexikanischen Künstler Jose Dávila.

Talstation geht auch innovativ
Am Fuße des Buttermilk empfängt die neue Talstation, die komplett elektrisch betrieben wird, künftig ihre Gäste hochmodern. Auf über 9.000 Quadratmeter finden sich neben Ticketschaltern, ein Four Mountain Sports-Shop mit Verleihstation, eine Ski- und Snowboardschule sowie eine Gästelounge mit Spinds zum Anmieten. Das Buttermilk-Gebiet ist der perfekte Einstieg für Kinder und Skianfänger, weshalb die neu gestaltete Talstation den Auftakt für alle Gäste so einfach wie möglich macht. Im Restaurant Buttermilk Mountain Lodge (ehemals Bumps) findet sich ein modernisierter Barbereich und eine Pasta-Station, während The Backyard, wie der renovierte Außenbereich genannt wird, zum Apres-Ski an offenen Feuerstellen mit Outdoor-Grill einlädt.

Audi FIS Ski World Cup goes Aspen
Aspen Snowmass freut sich in der kommenden Saison über die Rückkehr des internationalen Skirennsports: Beim Audi FIS Ski World Cup, der von 3. bis 5. März 2023 stattfindet, treten die besten Skifahrer der Welt auf der America’s-Downhill-Strecke am Aspen Mountain gegeneinander an. 1950 wurden in Aspen die ersten Weltmeisterschaften außerhalb Europas ausgetragen und seither gilt es als legendärer Weltcup-Ort mit jahrzehntelanger Renngeschichte. Im Laufe der Jahre wurden mehr als 100 Weltcup-Rennen sowohl für Frauen als auch für Männer in Aspen ausgetragen. 2017 fand hier das Weltcup-Finale statt.

Expansion des Pandora“s Skigebiet
Seit Sommer 2022 wird das Pandora“s Skigebiet von Aspen Mountain vergrößert und soll künftig 20 Prozent mehr Pistenkilometer bieten. Da das neu erschlossene Gebiet gen Norden ausrichtet, ist mehr Schneesicherheit garantiert. Die Fertigstellung des Hausbergs ist für die nächste Wintersaison 2023-2024 geplant. Das Pandora’s Gebiet ist über einen Hochgeschwindigkeits-Sessellift auf 1.220 Höhenmeter erreichbar und umfasst präparierte Pisten für geübte und fortgeschrittene Wintersportler.

Mexikanische Kunst im legendären Skiort
Seit 18 Jahren verfolgt Aspen Snowmass das Programm „Art in Unexpected Places“ (ArtUP), bei dem Werke anerkannter Künstler im legendären Skiort ausgestellt werden. In der kommenden Wintersaison sind die Werke des Mexikaners Jose Dávila in einer originellen Installation im Elk Camp in Snowmass in Form eines Wandbilds und einer hängenden mobilen Skulptur zu sehen. Ebenso ist seine Kunst in dem renovierten Restaurant Buttermilk Mountain Lodge und der angeschlossenen Talstation zu bewundern. Die Skipässe dieser Saison zieren die Malereien des renommierten Künstlers Rashid Johnson.

Bunte Event-Highlights
Alpines Hütten-Feeling versprüht die Eventreihe Bayerischer Samstag im High Alpine-Restaurant in Snowmass. Warme Brezen und Bier in Krügen werden hier serviert und ausgeschenkt. Im Rahmen des Apres-Ski-Programms treten Live-Bands und DJs auf allen vier Bergen auf, während bei der Bud Light Music on the Mountain-Reihe, lokale Künstler bei Pop-up-Shows für eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgen. Beim Full Moon Uphill Dinner können Teilnehmer an Vollmondabenden von Januar bis März 2023 den Buttermilk-Gipfel hinaufsteigen und bei Sonnenuntergang Drinks an der Feuerstelle, Gerichte vom Mongolian Grill des Cliffhouse und eine Abfahrt im Licht des Vollmonds genießen.

Weitere Informationen zu Aspen Snowmass unter www.aspensnowmass.com

uschi liebl PR ist eine der führenden Touristik- & Lifestyle-PR-Agenturen Deutschlands. Seit über 20 Jahren sind wir kreativer Partner renommierter Kunden weltweit und seit vielen Jahren in den Top 5 der deutschen Touristik-PR-Agenturen.

Kontakt
uschi liebl PR GmbH
Theresa Koegler
Emil-Geis-Strasse 1
81379 München
+49 89 724 02 92 18
tk@liebl-pr.de
http://www.liebl-pr.de

Bildquelle: @Jared Harrell, Aspen Snowmass

THEMEN DES ARTIKELS:
NEWS TEILEN:
Das könnte Sie auch interessieren
Artikel Suche
Aktuelle Pressemitteilungen