StartseiteReisen und TourismusBesucherstarkes Jahr wähnen Feengrotten auf dem richtigen Weg

Besucherstarkes Jahr wähnen Feengrotten auf dem richtigen Weg

Veröffentlicht am

Pläne für 2023 werden schon geschmiedet

Die letzten Tage des Jahres geben Gelegenheit zu resümieren, aber auch, um Pläne für die kommende Zeit zu schmieden.
Das ist auch in den Saalfelder Feengrotten nicht anders. „Wir blicken sehr zufrieden auf die vergangenen zwölf Monate zurück“, sagt Geschäftsführerin Yvonne Wagner. Ein neuer Besucherrekord im Feenweltchen macht uns besonders stolz. 95.000 neugierige Menschenkinder trauten sich in die Anderswelt und erkundeten zwischen April und Oktober das Reich der Feen und Trolle. Das sind immerhin 17.000 Besucher mehr als 2021.
Doch auch der Blick unter Tage hat nicht an Attraktivität verloren. 130.000 Gäste erforschten die Feengrotten entweder bei einem Besucherrundgang oder sie nutzten Angebote wie die Familienführung oder die Taschenlampentour.
Spezielle Veranstaltungen wie Ferienspaß, das Feenfest und nicht zuletzt der Grottenadvent rundeten das Jahresprogramm ab und sorgten dafür, dass es lohnte, auch mehrfach nach Saalfeld zu kommen.
Etwas mehr in den Fokus gerückt ist 2022 wieder der Heilstollen. Drei gut besuchte Tage des offenen Heilstollens machten deutlich, dass Interesse und Bedarf an dieser natürlichen Heilmethode bestehen. Darauf soll auch in Zukunft aufgebaut werden. „Dass das Angebot auch für Kinder zur Immunstärkung eine Option ist, wollen wir noch bekannter machen“, sagt Yvonne Wagner und wirft damit schon einen Blick voraus.
2023 soll an die Erfolge dieses Jahres angeknüpft werden, betont sie. Im Januar stehen zunächst einmal Revisionsarbeiten an, im Februar haben die Feengrotten dann wieder regulär geöffnet. Saisonstart im Feenweltchen ist der 1. April. Ein Termin für das 15. Feenfest ist ebenfalls schon gefunden. Dieses wird am 24. und 25. Juni stattfinden.
„Auch unserem Ziel, eine weitere Brücke zwischen der historischen Altstadt Saalfeld und der Welt der Feengrotten zu schlagen, sind wir in diesem Jahr nähergekommen“, so die Geschäftsführerin. „Mit viel Aufwand und tollen Ideen wird gerade an der Erweiterung der Ausstellungen in den Stadttoren gearbeitet. Ab Februar ist voraussichtlich auch das Saaltor zugänglich. „Von Tor zu Tor“ wandeln beinhaltet dann neben dem Darr- und Oberen Tor noch eine dritte Station, bei der – wie bei den anderen beiden – Saalfeld in der Zeit um 1600 multimedial erlebbar wird.
Bevor die jährliche Schließzeit für Wartungs- und Reparaturarbeiten beginnt, laden die Feengrotten aber in der besinnlichen Zeit zwischen den Jahren noch zum Besuch ein. Bis zum 3. Januar 2023 sind das Schaubergwerk und das Erlebnismuseum Grottoneum täglich von 11 bis 15.30 Uhr geöffnet, der Heilstollen kann bis zum 30. Dezember genutzt werden.
Am 26. und 27. Dezember ist zudem Andreas vom Rothenbarth zu Gast und führt mit seinen Märchenreisen unter Tage in die Welt der magischen Wesen. Zu hören sein wird Schönes und Schauriges, Lustiges und Trauriges – ein Höhepunkt für die ganze Familie zum Abschluss des Jahres.
Informationen und Reservierungen: Kundenservice Saalfelder Feengrotten
Feenfon: 0 36 71 – 55 04 0 | kundenservice@feengrotten.de | www.feengrotten.de
oder Tourist-Information Saalfeld
Telefon: 03671/522181 | info@saalfeld-tourismus.de | www.saalfeld-tourismus.de

Die Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH ist eines der größten Tourismusunternehmen in Thüringen und vermarktet das Ausflugsziel Feengrotten, den Erlebnispark Feenweltchen sowie zahlreiche Zusatzangebote, wie zum Beispiel untertägige Hochzeiten, Inhalationskuren, Gruppenreisen u.v.m.

Firmenkontakt
Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH
Yvonne Wagner
Feengrottenweg 2
07318 Saalfeld
03671550418
presse@feengrotten.de
http://www.feengrotten.de

Pressekontakt
Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH
Anna Querengässer
Feengrottenweg 2
07318 Saalfeld
03671550410
presse@feengrotten.de
http://www.feengrotten.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Onprnews.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Neueste Artikel

Überlassen Sie die Computer Entsorgung uns, denn wir haben viel zu bieten

Mit unserer IT und EDV Entsorgung in Cottbus agieren Sie umweltfreundlich und müssen für einen guten Service noch nicht einmal Geld bezahlen

RTI präsentiert sicheres Konnektivitäts-Framework vom Sensor bis zur Cloud

RTI auf der embedded world: H4-443 Real-Time Innovations (RTI), das größte Software-Framework-Unternehmen für autonome Systeme,...

Weltrekord im Reden

Niederösterreicherin gewinnt bei internationalem Speaker-Slam 147 Finalisten aus über 20 Nationen traten vergangenen Freitag beim...

Vermietungsbüro Insel Rügen – Vermietung – Reinigung- Hausmeisterservice

Wir vermieten Ihre Ferienimmobilie auf der Insel Rügen in Glowe-Breege-Juliusruh-Wiek und Kap Arkona Vermietung-Hausmeisterservice-Reinigungsservice Insel...

Mehr wie das

Neueröffnungen von Marriott Bonvoy im asiatischen und pazifischen Raum

Hotelnews für 2023 Vom Debüt in Thailand für die Autograph Collection Hotels mit der Eröffnung...

Gemeinsam für eine klimafreundliche Landwirtschaft

Schauinsland-Reisen unterstützt Entwicklungsprojekt von Wülfrather Stiftung zum Artenschutz in Botswana Die Gegend rund um das...

Köstlicher Gourmet-Genuss im LANDHOTEL DES JAHRES 2022

Die romantische JAGSTMÜHLE lädt ein zur Entspannung und kulinarischen Köstlichkeiten. Das liebevoll restaurierte 4-Sterne Hotel...