StartseiteGesundheit und WellnessKreuzbandriss beim Hund - eine Übersicht über Symptome, Behandlungsmethoden und Nachsorge

Kreuzbandriss beim Hund – eine Übersicht über Symptome, Behandlungsmethoden und Nachsorge

Es gibt viele unterschiedliche Behandlungsmethoden. Jedoch ist nicht jede für jeden Hund geeignet -eine Übersicht über alle OP-Techniken verschafft nun: https://hund-kreuzbandriss.de

BildEin Kreuzbandriss beim Hund ist eine Verletzung des Kreuzbands im Hinterbein. Diese Verletzung kann durch Überlastung, plötzliche Bewegungen oder Unfälle verursacht werden und kann zu Schmerzen, Steifheit und Unfähigkeit zu laufen führen. Die Behandlung kann operativ oder konservativ sein und umfasst in der Regel Schmerzmedikation, Physiotherapie und gezielte Übungen. Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung sind wichtig, um die bestmögliche Heilung zu erreichen.

Leider gibt es sehr viele unterschiedliche Behandlungsmethoden. Jedoch ist nicht jede für jeden Hund geeignet (bspw. schwere Hunde brauchen i.d.R. kompliziertere OP-Techniken wie TPLO / TTA oder Zlig), kleinere Hunde können hingegen einfacher mittels lateralen Fadenzügel operiert werden. Und auch die genannten OP Techniken für schwere Hunde eignen sich nicht für jede Rasse gleichermaßen gut.

Darüber hinaus ist die anschließende Physiotherapie und Nachsorge ebenso wichtig wie die eigentliche Operation.

Da es in diesem Zusammenhang sehr viele, teilweise auch verwirrende Aussagen gibt und nicht unerhebliche Preisunterschiede bei den Behandlungsmethoden bestehen, hat das Kleintierzentrum Arndt (eine Praxis aus dem Verbund der doc4pets Gruppe) aus Karlsruhe sich einmal die Mühe gemacht, alle Symptome eines Kreuzbandrisses beim Hund, bestehende und rassespezifische Behandlungsmethoden, Nachsorgemöglichkeiten und Empfehlungen mit Studien und Anleitungen basierend auf seinen umfangreichen Erfahrungen mit allen Operationsmethoden auf einer eigens eingerichteten Website zusammengefasst: https://hund-kreuzbandriss.de

 Kreuzbandriss beim Hund - eine Übersicht über Symptome, Behandlungsmethoden und Nachsorge

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

doc4pets Karlsruhe / Karlsbad GmbH
Herr Sven Jan Arndt
Bergwaldstr. 30
76227 Karlsruhe
Deutschland

fon ..: 072175088612
web ..: https://hund-kreuzbandriss.de
email : s.arndt@doc4pets.gmbh

Die doc4pets GmbH ist eine inhabergeführte Gruppe von fünf Kleintierpraxen im südwestdeutschen Raum. Mit ihrem innovativen und disruptiven Ansatz der Tier-arztnachfolge, bietet sie dem/r abgabewilligen Tierarzt/ärztin eine Praxisnachfolge mit qualifizierten Oberärzten/innen aus der doc4pets Familie. Letztere haben wie-derum die Möglichkeit sich an der übernommenen Praxis zu beteiligen und später die Mehrheit zu übernehmen. Dabei steht die Idee des hochqualifizierten Freiberuf-lers im Mittelpunkt, der durch die Gruppe sowohl im Einkauf, als auch Marketing, Rechnungswesen etc. unterstützt wird. Somit kann er sich ganz auf seine Patienten konzentrieren.
Aufgrund des stetigen Wachstums ist doc4pets immer auf der Suche nach Tierärz-ten/innen für Kleintiermedizin, die künftig als Experte/in im Kleintierzentrum oder als Nachfolger/in einer Tierarztpraxis sich weiterentwickeln wollen. Mehr über das Konzept erfahren Sie unter: https://www.doc4pets.de/

Pressekontakt:

doc4pets Karlsruhe / Karlsbad GmbH
Herr Sven Jan Arndt
Bergwaldstr. 30
76227 Karlsruhe

fon ..: 072175088612
email : s.arndt@doc4pets.gmbh

THEMEN DES ARTIKELS:

NEWS TEILEN:

Pressemeldung Teilen: Kreuzbandriss beim Hund – eine Übersicht über Symptome, Behandlungsmethoden und Nachsorge

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Onprnews.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Themen

Kostenlos News veröffentlichen

Artikel Suche

News Archiv

Aktuelle Pressemitteilungen