StartseiteWirtschaft und Finanzen"Made in Germany" gewinnt gewinnt Excellence Award

„Made in Germany“ gewinnt gewinnt Excellence Award: OnPrNews.com

Heinz-Joachim Schulte gewinnt Excellence Award auf dem Speaker Slam 2023 mit dem Thema „Produzieren in Deutschland“.

Am 3. Februar trafen sich 147 Redner aus 21 Ländern zum 13. internationalen Speaker Slam in Mastershausen.
Der „Speaker Slam“ ist ein Rednerwettbewerb und fand nach Stuttgart, München, Frankfurt, Wien und New York bereits zum 13. Mal in Mastershausen (im Rhein-Hunsrück-Kreis in Rheinland-Pfalz) statt.

Mit am Start war Heinz-Joachim Schulte aus Much im Rhein-Sieg-Kreis, ein langjähriger Experte aus der produzierenden Industrie, der das Publikum auf Anhieb begeisterte.
Das Besondere: Die Teilnehmer haben nur vier Minuten Zeit! Einen Vortrag so zu verkürzen und trotzdem alles Wichtige zu sagen und dabei den Draht zum Publikum zu halten, kann man als Königsklasse des professionellen Vortrags bezeichnen.

Jetzt erhielt er den Speaker Slam Award für seinen Vortrag: „Produzieren in Deutschland – Wege, wie man trotz Krisen wie steigenden Energiekosten, Lieferketten-Problemen und Fachkräftemangel erfolgreich und gewinnbringend in Deutschland produzieren kann“. In 240 Sekunden konnte er seine Botschaften klar vermitteln. „Seine eigenen Erfahrungen aus der produzierenden Industrie lassen die Möglichkeiten unserer heimischen Produktion in einem neuen Licht erscheinen“, so eine Zuschauerin.

Dabei konnte er nicht nur das Publikum mit seiner Bühnenperformance von sich überzeugen, sondern auch die Jury, die sich aus der Ghostwriterin Mirjam Saeger, der Scoutijng Expertin Stephanie Pierre, dem Radioexperten Dirk Hillebrand und dem Medienexperte Jörg Rositzke zusammensetzte.

Auf zwei Bühnen waren die Redner in sechs Sprachen zu hören. Damit wurde erfolgreich ein neuer Weltrekord in der Kategorie Professional Speaking aufgestellt. Welch ein Erfolg für den 62-Jährigen, dessen Rede im Finale nicht nur eine Fachjury, sondern auch Tausende per Live-Stream auf YouTube gebannt lauschten. Die Warteliste für den Speaker Slam von Veranstalter und Buchautor Hermann-Scherer ist lang, die Vorauswahl hart. Zahlreiche Expertinnen und Experten waren vor Ort oder virtuell zugeschaltet, um die Rednerinnen und Redner im Nachhinein zu bewerten.

„Made in Germany“ wieder als echtes Markenzeichen!
Beratungs- und Schulungs-Dienstleistungen für die produzierende Industrie mit dem Ziel höchste Produktivität von automatisierten Produktions-Anlagen

Produzierende Unternehmen dabei unterstützen wettbewerbsfähiger gegenüber osteuropäische und asiatische Dumping-Preise zu werden.

So dass in Zukunft Deutschland und West-Europa als Produktions-Standorte attraktiv bleibt und unsere Kinder und Enkelkinder wirklich attraktive Arbeitsplätze vorfinden.

Firmenkontakt
OEE-Institute®
Heinz-Joachim Schulte
Heinenbusch 42
53804 Much
022459037100
022459037109
heinz-joachim.schulte@oee-institute.de
http://www.oee-institute.de

Pressekontakt
OEE-Institute®
Heinz-Joachim Schulte
Heinenbusch 42
53804 Much
022459037100
022459037109
presse@oee-institute.de
http://www.oee-institute.de

Bildquelle: Justin Bockey

Lesen Sie mehr zum Thema

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Onprnews.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

- Artikel teilen -

Erkunden Sie ähnliche Artikel wie „Made in Germany“ gewinnt gewinnt Excellence Award

Accenture bestätigt Ivalua als führende Lösung für das Management von Direktmaterialien

Ivalua, ein weltweit führender Anbieter von Cloud-basierten Spend-Management-Lösungen, gab bekannt,...

Deutsche Bankkunden zieht es zu Direktbanken

Mehr als 3/4 der Deutschen entscheiden sich beim Wechsel bewusst gegen...

Mehr als ein Job: Wie New Work Sinn und Erfüllung bringt

Wünschen wir uns nicht alle eine SINN-erfüllte Arbeit? Doch wie gelingt...

Die Zukunft des Managements: Ist KI ein unverzichtbarer Partner oder Jobkiller?

Angesichts des unaufhaltsamen Fortschritts der Künstlichen Intelligenz (KI) und ihrer vielfältigen...

Corporate Heath Award 2024: Bewerbungsstart für den Sonderpreis „Gesundes Handwerk“

Der Sonderpreis "Gesundes Handwerk" wird im Rahmen des Corporate Health Awards vergeben. Einzelne Betriebe haben die Möglichkeit, sich bis zum 31. Juli 2024 zu bewerben. 

Innovative Sicherheitsschlösser für industrielle Anwendungen

Hochwertige Sicherheitsschlösser für die Industrie, präsentiert von MAKRO IDENT. Die Schlösser sind speziell entwickelt, um Arbeitsunfälle zu vermeiden und die Sicherheit am Arbeitsplatz zu maximieren

Vom Tech-Giganten zum Innovationsführer: Reinhard Harter rockt jetzt bei Tset

SAP-Manager neuer CCO bei Wiener Scale-up Frischer Wind bei Tset: Reinhard Harter,...