StartseiteEnergie und UmweltMitglieder gesucht: Smarte und nachhaltige Verpackungen

Mitglieder gesucht: Smarte und nachhaltige Verpackungen: OnPrNews.com

Mitstreiter:innen gesucht, um die Verpackungsherstellung von morgen zu gestalten: Im Frühjahr 2024 startet neues Netzwerk zum Thema „Produktionstechnologien für smarte & nachhaltige Verpackungen“.

BildInnovative Produktionstechnologien für smarte und nachhaltige Verpackungen

Der Megatrend Kreislaufwirtschaft ist in der Verpackungsbranche omnipräsent. Verschärfte regulatorische und rechtliche Vorgaben sowie das zunehmende Bewusstsein und die daraus resultierende Erwartungshaltung von Konsument:innen und Investor:innen erzeugen einen großen Druck, die Nachhaltigkeit von Verpackungen zu erhöhen. Insbesondere Kunststoffverpackungen werden dabei zunehmend kritisch gesehen. Häufig sind es die derzeit angewendeten Designs und Konstruktionstechniken, die industriell verwendeten Hochleistungswerkstoffe oder auch integrierte Zusatzfunktionen, die eine Wiederaufbereitung oder ein Recycling solcher funktionalen bzw. smarten Verpackungen technisch sehr aufwändig und damit unwirtschaftlich machen. Ein neues ZIM-Innovationsnetzwerk der IWS Innovations- und Wissensstrategien GmbH wird ab Frühjahr 2024 an innovativen Lösungen für diese Herausforderungen arbeiten.

Ziele der Netzwerkarbeit

Nach dem Prinzip „Vom Labor in die Fabrik“ soll im Rahmen der Netzwerkarbeit die Integration innovativer Materialien und Technologien in die Herstellungsprozesse von multifunktionalen, smarten Verpackungen vorangetrieben werden. Dabei besteht das Ziel darin, geschlossene Stoffkreisläufe innerhalb der Verpackungsbranche zu realisieren und dabei eine gleichbleibende oder sogar erhöhte Leistungsfähigkeit und Funktionalität der Verpackungen sicherzustellen. In gemeinsamen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben sollen die produktionstechnischen Voraussetzungen geschaffen werden, um die hierfür benötigten, innovativen Materialien und Zukunftstechnologien industriell nutzen zu können. Das Netzwerk fokussiert sich dabei auf die folgenden Themenbereiche:

* Kreislauffähige Materialien und Komponenten 
* Nachhaltige Designs und Konstruktionstechniken
* Ressourceneffiziente Produktionstechnologien und Herstellungsverfahren

Nutzen Sie jetzt ideale Förderbedingungen für Ihre Entwicklungsprojekte!

Das Netzwerk dient als Plattform, um eine aktive Zusammenarbeit aller Partner:innen zu ermöglichen. Die IWS GmbH fungiert als Managementeinrichtung und steht den Partner:innen aktiv mit Rat und Tat zur Seite. Wir freuen uns über neue Kontakte zu Vertreter:innen folgender Technologiebereiche, Branchen und Wirtschaftszweige:

Unternehmen (KMU):

* Verpackungsmittelproduktion
* Kunststoffherstellung und -recycling
* Nachwachsende Rohstoffe & ökologische Werkstoffe
* Oberflächentechnik
* Printed Electronics 
* Maschinen- und Anlagenbau
* Prozessautomation und -digitalisierung 

Forschungseinrichtungen (FE):

* Materialentwicklung und -charakterisierung 
* Produktions- und Verfahrenstechnik 
* Logistik 
* Industriedesign 
* Energie und Nachhaltigkeit 

Seien Sie beim Start des Netzwerks im Frühjahr 2024 dabei und werden Sie Netzwerkpartner:in!

Haben Sie Interesse am Austausch mit uns, einer Netzwerkmitgliedschaft oder bereits eine eigene, innovative Projektidee für das geplante Netzwerk? Dann treten Sie gerne unverbindlich mit uns in Kontakt. Wir freuen uns, neue Ideen und Ansätze mit Ihnen zu diskutieren.

Dr. Gernot Heitmann
Netzwerkmanager
Telefon: +49 40 3600 663-13
E-Mail: g.heitmann@iws-nord.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

IWS Innovations- und Wissensstrategien GmbH
Frau Carmen Schulte
Deichstraße 29
20459 Hamburg
Deutschland

fon ..: 04036006630
fax ..: 040360066320
web ..: https://www.iws-nord.de/
email : mail@iws-nord.de

Die Innovationsfähigkeit mittelständischer Unternehmen ist der Schlüsselfaktor für Wachstum und Beschäftigung. Viele dieser Unternehmen sind Weltmarktführer mit Hightech-Produkten in bestimmten Marktnischen oder in Zulieferketten für große Unternehmen. IWS steht für den Technologie- und Wissenstransfer zwischen Industrie und Spitzenforschung und agiert branchenübergreifend dort, wo Innovation entsteht. Wir arbeiten in mehreren Technologienetzwerken mit Unternehmen und Forschungseinrichtungen zusammen, die den Nukleus für die gemeinschaftliche Entwicklung hochinnovativer Produkte, Verfahren oder technischer Dienstleistungen darstellen. Wir machen Ihre innovativen Ideen marktfähig!

Pressekontakt:

IWS Innovations- und Wissensstrategien GmbH
Herr Patrick Zessin
Deichstraße 29
20459 Hamburg

fon ..: 040360066315
email : mail@iws-nord.de

Lesen Sie mehr zum Thema

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Onprnews.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

- Artikel teilen -

Erkunden Sie ähnliche Artikel wie Mitglieder gesucht: Smarte und nachhaltige Verpackungen

Ein Meilenstein in der Industrialisierung von Fusion als erneuerbare Energiequelle in Europa

Gauss Fusion und die TU München unterzeichnen eine gewinnbringende Kooperationsvereinbarung über...

Vorreiter in der Energiewende: Gasnetz Hamburg sucht Dienstleister für Bau des Wasserstoff-Industrie-Netzes

o Ausschreibungen für HH-WIN starten im Frühjahr 2024 o Gesucht: Fachleute aus dem Tief-, Rohrleitungs- und Anlagenbau o Besondere Mailing-Aktion macht auf Vorreiter-Rolle aufmerksam

E.DIS setzt auf Digitalisierung beim Stromnetz in Brandenburg: Erster Funkstandort im intelligenten Messsystem

E.DIS nimmt ersten Funkstandort des 450-MHz-Funknetzes in Betrieb. Perspektivisch unabhängig vom öffentlichen Mobilfunk. Digitalisierung und Versorgungssicherheit beim Netzbetreiber: www.e-dis.de.

Sonertec GmbH spendet Tombola Gewinne an die kfd-Dörpen

Sonertec GmbH: Geben ist Schöner als Nehmen Es war eine doppelte Freude...

Umweltverträglichkeit mit AMSYS LCM Client Software

Umwelt-Compliance-Exzellenz für elektronische Komponenten mit AMSYS LCM Client Software Lassen Sie uns...

care-impuls GmbH erhält Umweltpakt Bayern-Auszeichnung

Bad Reichenhall, 04.02.2023 - Die care-impuls GmbH wurde kürzlich mit der...

TANAKA stellt neue Methode zur Reinigung von Komponenten in Vakuumbeschichtungsanlagen vor

Aufbau einer Kreislaufwirtschaft zur Rückgewinnung von Edelmetallen TANAKA hat eine Methode namens...

Schrottabholung in Krefeld bieten wir Ihnen einen kostenlosen Service – jederzeit möglich

Gibt es noch den Klüngelskerl, der durch die Straßen fährt und...