StartseiteGesundheit und Wellness#GNK24: Fokus auf die Zukunft der Gesundheitsversorgung

#GNK24: Fokus auf die Zukunft der Gesundheitsversorgung: OnPrNews.com

Programm für den 18. Kongress für Gesundheitsnetzwerker jetzt online verfügbar

Der 18. Kongress für Gesundheitsnetzwerker bietet vom 15. bis 16. Mai 2024 auf dem Campus der ESMT Berlin eine Plattform für den Austausch über die Zukunft der Gesundheitsversorgung. Unter dem Motto „Versorgung 2030: regional. digital. nachhaltig.“ werden Themen von A wie Arztnetze bis Z wie zukünftige Versorgungskonzepte behandelt. Das Programm ist ab sofort online verfügbar.

Die Eröffnungskeynote „Heiße Zeiten, kühler Kopf: Die Herausforderungen des Klimawandels für unser Gesundheitswesen“ wird von der bekannten TV-Wettermoderatorin Claudia Kleinert gehalten. Ihre Expertise verspricht aufschlussreiche Einblicke in die Auswirkungen des Klimawandels auf die Gesundheitsversorgung.

Das Programm des Kongresses bietet eine breite Palette an Themen und Formaten. Diskussionen, Workshops und Guided Tours ermöglichen den Teilnehmern, ihr Netzwerk zu erweitern und tiefgreifende Einblicke in die Zukunft der Gesundheitsversorgung zu erhalten. Die Themenvielfalt reicht von regionaler Versorgung über Telemedizin sowie Beispielen für Digitalisierung bis hin zu den Auswirkungen des Klimawandels auf das Gesundheitswesen.

Mehr als 50 renommierte Sprecher:innen werden auf dem Kongress vertreten sein, darunter Dr. Dirk Heinrich, Bundesvorsitzender des Virchowbundes – Verband der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte Deutschlands e. V.; Prof. Dr. Henriette Neumeyer, MBA, Stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Deutschen Krankenhausgesellschaft e. V. (DKG); Melanie Wendling, Geschäftsführerin des Bundesverbandes Gesundheits-IT – bvitg e. V.; Matthias David Mieves, MdB, Mitglied der SPD-Fraktion sowie der Ausschüsse für Digitales und für Gesundheit im Deutschen Bundestag; Prof. Dr. Sylvia Thun, Universitätsprofessorin und Direktorin der Core Unit eHealth & Interoperability des Berlin Institute of Health der Charite – Universitätsmedizin Berlin; Han Steutel, Präsident des Verbandes Forschender Arzneimittelhersteller e. V. (vfa); Dr. Volker Schrage, tellvertretender Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe und Michael Weller, Leiter der Abteilung Gesundheitsversorgung, Krankenversicherung im Bundesministerium für Gesundheit.

Den Abschluss des Kongresses gestaltet Franz Knieps, Vorstandsvorsitzender des BKK Dachverbandes e. V., der in seiner Keynote die politischen Weichenstellungen für die Versorgung im Jahr 2030 beleuchten wird.

Seit 2006 bringt der Kongress Experten aus der Gesundheitsversorgung zusammen, um praxisorientierte Diskussionen über versorgungsrelevante Themen zu führen. Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich über neueste Entwicklungen und Best Practices auszutauschen, Netzwerke zu stärken und gemeinsam Strategien für eine zukunftsfähige, patientenorientierte Gesundheitsversorgung zu entwickeln.

Weitere Informationen zum Programm, zur Anmeldung und zu den Beteiligungsmöglichkeiten finden Interessierte auf der Website www.gesundheitsnetzwerker.de

Wir freuen uns auf Ihre Berichterstattung.

Der Kongress für Gesundheitsnetzwerker findet seit 2006 statt und bietet eine
Plattform für den Austausch über die Zukunft der Gesundheitsversorgung. Experten aus der Gesundheitsbranche diskutieren praxisorientierte Themen und entwickeln gemeinsam Strategien für eine zukunftsfähige, patientenorientierte Gesundheitsversorgung.

Kontakt
Kongress für Gesundheitsnetzwerker
Christoph Nitz
Schiffbauerdamm 40/5113
10117 Berlin
030549074124
030549074129
1ae8216ea4fb15ebc6d390d70d5885383af40aa6
https://www.gesundheitsnetzwerker.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Lesen Sie mehr zum Thema

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Onprnews.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

- Artikel teilen -

Erkunden Sie ähnliche Artikel wie #GNK24: Fokus auf die Zukunft der Gesundheitsversorgung

„Dein Kompass zur Rückengesundheit“ so lautete das Motto des diesjährigen TDR

Der diesjährige bundesweite Tag der Rückengesundheit am 15. März machte auf zehn wissenschaftlich fundierte Empfehlungen aufmerksam, wie man Rückenschmerzen lindern oder sogar verhindern kann.

Was hilft bei Angst?

Entdecken Sie, wie systemische Online-Therapie Ihnen helfen kann, Ängste zu bewältigen und Ihr Wohlbefinden zu steigern. Flexibel, zeitnah und effektiv.

Intraoralscanner deutschlandweit – Präzision und Effizienz in der Zahnmedizin

Fortschritt im Bereich Zahnbehandlungen hat viel mit dem passenden Equipment zu tun. Die ic med GmbH ist der perfekte Ansprechpartner, wenn es um Medizintechnik wie den Intraoralscanner geht.

Die Berliner Chiropraktiker-Praxis we are chiro begrüßt neuen Chiropraktor

we are chiro, die in Berlin-Mitte und Prenzlauer Berg ansässige Chiropraktiker-Praxis mit Fokus auf ganzheitliche Körpergesundheit, verstärkt sich mit dem erfahrenen Chiropraktor Martin Eybye.

Blutkonservenmangel verringern: SIHOT organisierte mit dem Deutschen Roten Kreuz erneut eine Blutspendeaktion

Der inhabergeführte Anbieter für Hotelmanagementsoftware und die Hilfsorganisation mit über drei Millionen Mitgliedern stellten vor Ort einen Blutspendebus zur Verfügung. 

Digitale Lösungen für Häfen: Dritter Hafen wird mit privatem 5G-Netz von COCUS ausgestattet

Mit digitalen Lösungen und den dafür relevanten privaten 5G Netzen setzt...