StartseiteComputer und KommunikationPlanforge kündigt für Hochschulen kostenlosen Zugang zu standardbasiertem PPM-Tool an

Planforge kündigt für Hochschulen kostenlosen Zugang zu standardbasiertem PPM-Tool an: OnPrNews.com

Neues globales „Education Partner“-Programm ermöglicht Fachhochschulen und Universitäten eine praxisorientiertere Ausbildung im Projektmanagement.

Graz, Österreich – 7. März, 2024. Angesichts nie dagewesener Herausforderungen ist die Nachfrage nach qualifizierten Projektmanagern, die mit aktuellen Methoden und Strategien vertraut sind, größer denn je. Umso wichtiger ist eine professionelle Projektmanagementausbildung bereits während des Studiums.

Planforge, ein führender Anbieter von Projekt- und Portfoliomanagement-Software (PPM), entgegnet dieser Herausforderung mit seinem neuen Education Partner-Programm und bietet Studierenden kostenlosen Zugang zu seiner Plattform.

Planforge „Education Partner“-Programm

Das neue Partner-Programm von Planforge will einen aktiven Beitrag zur praxisorientierten Ausbildung im Projektmanagement leisten. Das Programm bietet Fachhochschulen und Universitäten einen unbegrenzten, kostenlosen Zugang zur PPM-Software von Planforge On-Premises sowie einen begrenzten, kostenlosen Zugang zur Cloud-Plattform des Anbieters auf Anfrage und je nach verfügbaren Ressourcen.

„Aufgrund unseres standardbasierten PPM-Ansatzes sind wir schon früh in Kontakt mit Fachhochschulen und Universitäten gekommen“, sagt Gerald Aquila, Gründer und CEO von Planforge. „Jetzt wollen wir die Pilotprojekte, die wir an einigen Bildungseinrichtungen hier in Europa gestartet haben, auf die nächste Ebene heben.“

Fallstudie mit FH CAMPUS 02

Eine der ersten Hochschulen, die dem Education Partner-Programm beigetreten ist, ist die Fachhochschule CAMPUS 02 in Graz, Österreich. Der Fachbereich Rechnungswesen und Controlling nutzt Planforge für die praktische Ausbildung aller Studierenden, die an IPMA-basierten Projektmanagementkursen teilnehmen. Der Lehrplan reicht von Projektplanung und -controlling bis hin zu Ressourcenmanagement und Fortschrittskontrolle.

„Uns gefällt, dass Planforge auf internationalen Standards basiert, mehr als nur Planung unterstützt und den Best Practices unserer Projektmanagement-Experten entspricht“, sagt Rene Thaller, F&E- und Transferkoordinator an der FH CAMPUS 02. „Außerdem ist das Tool – für eine echte PPM-Anwendung – einfach zu bedienen, sodass das Onboarding für unsere Studierenden keine große Herausforderung darstellt.“

Verfügbarkeit des Partner-Programms

Das Planforge Education Partner-Programm ist ab sofort für Bildungseinrichtungen verfügbar, die Projektmanagement-Schulungen anbieten. Für weitere Informationen über das Partner-Programm besuchen Sie bitte die Website oder kontaktieren Sie info@planforge.io.

Planforge ist ein führender Anbieter von hybrider Programm- und Portfoliomanagement-Software. Durch die Integration funktionsübergreifender Prozesse von Jira und Enterprise Agile Planning (SAFe) bis hin zu Ressourcenmanagement schließt die webbasierte PPM-Lösung die Lücken zwischen Informationssilos. Planforge ermöglicht Ihrer Organisation, sich schneller an veränderte Umgebungen anzupassen, Strategien in Taten umzusetzen und bessere wertorientierte Entscheidungen zu treffen.

Kontakt
Planforge GmbH
Kerstin Gaar
Dietrich-Keller-Strasse 24/6
8074 Raaba, Graz
+43 316 267 267 0
ea4308e4e223b43e78e1431e22cae35112738f20
https://www.planforge.io

Bildquelle: Planforge

Lesen Sie mehr zum Thema

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Onprnews.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

- Artikel teilen -

Erkunden Sie ähnliche Artikel wie Planforge kündigt für Hochschulen kostenlosen Zugang zu standardbasiertem PPM-Tool an

Cloudbrink stellt „persönliches SASE“ vor

Lösung für hybride Arbeitskräfte behebt Probleme mit der Leistung und Komplexität

Cloudbrink-Tool adressiert Performance-Probleme bei hybrider Arbeit

Neues Tool analysiert Paketverluste beim Remote Access

CVGEN: Verbesserung der Erfahrung für Expats in Deutschland

Amsulistiani Ensch´s CVGen Virtual Assistance

E-Mail-Designs, die begeistern: Promo44 setzt auf einzigartige User-Erlebnisse

Das Team von Promo44 bevorzugt eine ausgewogene Herangehensweise für die richtige User-Experience

Zwischen Herzlichkeit und Abenteuer: Gastfamilien sind kulturelle Brücken

Erfahrungen mit Gastfamilien sind ein Kernstück des Schüleraustausches. Sie bieten eine Plattform für kulturellen Austausch, Sprachentwicklung und persönliches Wachstum.

Psychotherapeuten legen Finanzierungskonzept für die Ausbildung ihrer Nachwuchskräfte vor

Das Deutsche Psychotherapeuten Netzwerk (DPNW) hat eine einfache Lösung für die Finanzierungslücke in der Psychotherapie-Ausbildung entwickelt.

Zukunftstag in Brandenburg: Schülerinnen und Schüler blicken in die fesselnde Welt von Netzbetreiber E.DIS

Zahlreiche junge Menschen informierten sich über die Arbeit bei E.DIS. Netzbetreiber ermöglicht Zukunftstag in Brandenburg. Weitere Infos zu Ausbildung und Karriere bei E.DIS unter: www.e-dis.de.

Digitalisierung im Bildungswesen: Netzwerktechnik ist Schlüsselkomponente

Eine robuste fungiert als Rückgrat dieser digitalen Revolution und ist Voraussetzung für eine erfolgreiche und nachhaltige Implementierung digitaler Strategien im Bildungswesen.