Philipp Kalweit als Redner bei der Redneragentur CSA Celebrity Speakers

Philipp Kalweit, der auch Deutschlands begehrtester Hacker genannt wird, hat sich mit seinen 19 Jahren schon einen großen Namen in der IT-Welt gemacht. Das Wort Hacking ist häufig negativ konnotiert und wird mit illegalen Machenschaften in Verbindung gebracht, doch Kalweit ist ein sogenannter White-Hat-Hacker.

Mit seiner Cyber-Security-Firma Kalweit ITS GmbH berät Kalweit Banken, Automobilhersteller IT-Dienstleister oder Versicherungs- und Chemieunternehmen. Auch mehrere Dax-Unternehmen befinden sich darunter. Mit seinem Team macht sich Kalweit anhand der sogenannten Penetrationtests auf die Suche nach den Schwachstellen in der IT-Infrastruktur seiner Kunden. Diese sollen gefunden und beseitigt werden, bevor sensible Firmendaten in die falschen Hände gelangen.

Kreative Lösungen, ein starkes Team, kein Silodenken – das verspricht der Jungunternehmer, und das Konzept geht auf. “Ich kann noch gar nicht fassen, dass das alles wirklich geklappt hat”, sagte Kalweit noch im letzten Jahr in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin Focus.

In diesem Jahr setzte ihn das US-amerikanisches Wirtschaftsmagazin Forbes auf die begehrte “30 unter 30”-Liste im Bereich Tech.

Angefangen hat alles, als Kalweit neun Jahre alt war und er ein Online-Spiel hackte. Programmiersprachen wie Python, C oder Assembler brachte sich der Schüler im Selbststudium bei. Er war 14 Jahre alt, als er einen Vortrag vor 500 Spezialisten auf einem Fachkongress (“Chaos Communcation Congress”) hielt. Eine Bundesbehörde holte zwei Jahre darauf seine Expertise ein, und auch Unternehmen aus der Privatwirtschaft wandten sich an ihn. Als Kalweit 16 Jahre alt war, gab das Amtsgericht seinem Gesuch, sich die volle Geschäftsfähigkeit bescheinigen lassen, statt. Und Kalweit gründete sein Start-up, mit dem es seither steil aufwärts geht.

Seinen Spagat als Schüler und IT-Berater hat Kalweit mittlerweile überstanden. Die Firma, die der 19-Jährige vor zwei Jahren gründete, verfügt mittlerweile über einen etablierten Kundenstamm und drei feste und 24 freie Mitarbeiter. IT-Sicherheit ist für den Jungunternehmer dabei kein Selbstzweck, sondern vielmehr Verantwortung. Kalweit ist überzeugt: Wer nicht in IT-Sicherheit investiert, handelt fahrlässig und gefährdet sein Unternehmen.

Philipp Kalweit ist jetzt neu als Redner bei Celebrity Speakers, Europas führender Redneragentur, und liefert auf Veranstaltungen spannende Einblicke in die Themen Digitalisierung, Cyber Security und Start-ups.

CSA vermittelt Redner, Referenten, Keynote Speaker und Moderatoren. Die Redneragentur CSA ist Ihr kompetenter Partner in der internationalen Redner- und Referentenbranche. Weltweit agieren in über 18 Büros über 50 Berater für Sie. CSA Celebrity Speakers verfügt über die umfassendste Redner-Datenbank der Branche. Wir beraten Sie bei der Wahl geeigneter Themen und Gastredner ganz individuell, damit Ihre Veranstaltung zu einer bleibenden Erinnerung wird.

Kontakt
CSA Celebrity Speakers GmbH
Torsten Fuhrberg
Kaiserstraße 5
40479 Düsseldorf
02113860070
info@celebrity-speakers.de
http://www.celebrity-speakers.de