StartseitePolitik und RechtNeues Buch: Über Lebenskunst in unsicheren Zeiten

Neues Buch: Über Lebenskunst in unsicheren Zeiten: OnPrNews.com

„Lebenskunst ist nicht das Licht am Ende des Tunnels, auf das alle sehnlichst warten. Sie ist das Licht im Tunnel.“

Das neue Buch des Sozialwissenschaftlers, Philosophen und Strategieberaters Bernhard von Mutius ist ein Trendbuch. Ein Trendbuch gegen den Trend zur Überschätzung der Planbarkeit und Machbarkeit. „Über Lebenskunst“ ist ein Buch, das helfen möchte, besser mit Ungewissheit, Erschöpfung und Brüchen umzugehen. Zu den Geheimnissen dieses Buches gehört es, dass es uns etwas gibt, ohne etwas verkaufen zu wollen – keine Strategie, keine Methode, kein Leitfaden zum Glück. Man kann es einfach aufschlagen, ganz gleich auf welcher Seite, und man wird etwas für sich finden. Garantiert!

Zuversicht und Gelassenheit in widrigen Zeiten: Die Disruptionen der letzten Jahre sind massiv in unsere „normale Welt“ eingebrochen. An vielen Stellen scheint der Boden zu wanken, denn Corona, Krieg, Klima – Krisenherde an allen Ecken der Welt – haben viele Menschen ins Taumeln gebracht. Das sogenannte New Normal brachte Instabilität und Ungewissheit. Lieferketten sind durchbrochen, die Art, wie wir zusammenarbeiten, hat sich maßgeblich verändert, und mit dem Kriegsherd mitten in Europa werden wir mit einer Situation konfrontiert, die von uns noch viel fordern wird. Wir spüren: Radikale Innovationen, Nachhaltigkeit und ein neuer Umgang mit unseren Energien in jedweder Erscheinungsform werden zu Lebensnotwendigkeiten. Und wie steht es um unsere inneren Ressourcen? Was brauchen wir als Menschen und als Gesellschaft, um das Kommende zu meistern? Was kann uns Mut machen? Wie ist Hoffnung möglich?

„Lebenskunst entsteht nicht, wenn draußen die Sonne scheint. Wenn alles reibungslos läuft und alle brav mitlaufen. Sie hat mehr mit Disruption zu tun als mit Konvention. Sie entsteht in den Hinterhöfen und Kellern des ordentlichen Lebens. Sie behauptet sich im unwirtlichen Gelände, im Wildwasser, im Gebirge, nicht in Klassenzimmern oder auf der Bühne. Sie ist Gemeinsinn und Eigensinn. Sie sagt JA zum Leben. Ja zum Nichtplanbaren. Sie macht etwas daraus. Sie macht Dinge leichter. Sie ist die Kunst der kleinen Anfänge.“ (Bernhard von Mutius)

„Über Lebenskunst“ ist der legitime Nachfolger des Vorgängertitels „Disruptive Thinking“. Mit einem anderen Fokus. Es liefert eine neue Sicht in die kreative Entwicklung der Persönlichkeit und des Business: narrativ, unterhaltsam, pragmatisch, mitunter poetisch, immer persönlich und äußerst gehaltvoll.

Dabei bewegt sich „Über Lebenskunst“ jenseits des Mainstream, fernab von klassischer Ratgeber- und Managementliteratur. Es ist kein Lehrbuch, kein Fach- oder Debattenbuch. Es liefert eher die Leitplanken für eine neue geistige Orientierung, eine Matrix neuer Einstellungen, einen inneren Halt für die Haltung und für Ambidextrie als Lebensprinzip. Bernhard von Mutius plädiert für eine neue Bescheidenheit, für echten Dialog. Mit Wenigem auskommen. Aus Wenigem etwas Gutes machen. Dinge verwandeln. Die innere Entsprechung zur äußeren Energiewende. Nachhaltigkeit als innere Einstellung.

Damit passt der Titel genau in diese Zeit und greift auf, was viele heute bewegt. Lebendig und praxisnah werden der Leser und die Leserin in ein „Third Box Thinking“ begleitet und lernen unkonventionelle Wege und spannende neue Denk- und Handlungsalternativen kennen. Insgesamt ist diese Zeit für uns eine große Prüfung, eine Suche nach neuen Antworten, nach Orientierung. Und jetzt erst recht nach Sinn. In Organisationen, in der Gesellschaft, im eigenen Innern. Und dazu leistet dieser wunderbare Titel einen wichtigen Beitrag.

Hier geht es zur Leseprobe: https://www.book2look.com/book/9783967391442

Über den Autor: Bernhard von Mutius
Dr. Bernhard von Mutius ist Sozialwissenschaftler, Philosoph, Strategieberater und Führungscoach. Er arbeitete u. a. für BMW, Google, Siemens und den Club of Rome und hat viele tausende Menschen weitergebildet und inspiriert. Er vernetzt Menschen und begleitet Organisationen in der Veränderung. Er ist Vorsitzender des „Bergweg Forum Denken der Zukunft“ und arbeitet in mehreren Denkfabriken. Er veröffentlicht Artikel und Essays in Zeitschriften wie „Capital“, „Handelsblatt“ oder „DIE ZEIT“ und ist Autor mehrerer Bücher und Anthologien, darunter „Die Verwandlung der Welt“ (2001), „Die andere Intelligenz“ (2008), „Disruptive Thinking“ (2017) und „Disruptive Thinking Work-& Playbook“ (2019). Sein neuer Titel „Über Lebenskunst in unsicheren Zeiten“ erscheint im März 2023 im GABAL Verlag.

Vom Wissen ins Umsetzen: GABAL ist seit mehr als drei Jahrzehnten der Praxisverlag unter den führenden Wirtschaftsverlagen. Angetrieben von Trendgespür und Innovationsfreude liefert das Familienunternehmen medienübergreifend exzellenten Content sowie erprobte Lösungen für die Herausforderungen in Beruf und Privatleben. Mehr als 500 Praktiker und Koryphäen auf ihrem Gebiet geben fundiertes Know-how und Praxiserfahrungen weiter, so dass die Verlagskunden und Fans ihre Lern- und Lebensziele erreichen. GABAL ist Enabler und Inspirator, Life- und Businesscoach, Impulsgeber und Karrierebegleiter für alle, die ihre Potenziale wirklich heben möchten. https://www.gabal-verlag.de/

Firmenkontakt
GABAL Verlag GmbH
Bettina Schmidt
Schumannstr. 155
63069 Offenbach
+ 49 69 830066-0
24aacc5eabc09b2194615b72c0a572e969ec12af
https://www.gabal-verlag.de

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Petra Spiekermann
Weißer Str. 115
50996 Köln
+49 221 778898-0
24aacc5eabc09b2194615b72c0a572e969ec12af
https://www.pspr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Lesen Sie mehr zum Thema

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Onprnews.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

- Artikel teilen -

Erkunden Sie ähnliche Artikel wie Neues Buch: Über Lebenskunst in unsicheren Zeiten

Philippinen: Shincheonji richtet Seminar für Pastoren und Gläubige aus

Vorsitzender Man Hee Lee: „Meine Mission ist es, Zeugnis abzulegen von...

10. jährlicher ET Embassy-Day, ein Meilenstein bei der Vorbereitung auf die Rückkehr der Außerirdischen

Der 10. jährliche ET Embassy-Day markiert einen Meilenstein bei der Vorbereitung...

GREGOR: KI-Grundbuchleser für Grundbuchorganisation

Künstliche Intelligenz vereinfacht und beschleunigt die Arbeit mit Grundbuchauszügen Düsseldorf, März 2024....

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit!

ARAG Experten befassen sich mit der Gleichbehandlung im Arbeitsleben Am 8. März...

Notwendiger Austausch von Rauchwarnmeldern: Die Pflicht zur Kür machen

(Norderstedt, Mai 2024) Die bundesweit für alle Wohneinheiten geltende Rauchwarnmelderpflicht geht mit einer Begrenzung der Betriebsdauer einher.

Hymes Energy macht Internetauftritt fit für die Zukunft

Die Experten für Ladeinfrastruktur haben einen neuen Webauftritt.

Strategisches Change Management als Antwort auf den Fachkräftemangel

Herausforderung Fachkräftemangel: Anpassung der Unternehmenskultur notwendig In Zeiten des anhaltenden Fachkräftemangels steht...

Digitales Zuhause: Wie moderne Netzwerktechnik das Familienleben bereichert

Stabile Netzwerktechnik spielt eine wichtige Rolle im Familienalltag. Sie ermöglicht den Zugang zu einer Vielzahl von Unterhaltungs- und Bildungsressourcen und fördert Vernetzung und Kommunikation.